Autowelt

Werfen Sie mit Motorline.cc einen Blick auf die besten Spionfotos der heißesten Erlkönige sowie Illustrationen künftiger Modelle!

Newsletter-Abo:



Inhalt

Techniktabelle & Preis

Motor

  • Otto-Viertaktmotor: Boxer 16V
  • Hubraum: 1994ccm
  • Max. Leistung: 92 / 125 KW / PS
  • Max. Drehmoment: 184 bei 3.600 U./min Nm

    Kraftübertragung

  • Allradantrieb: Permanent mit Zentraldifferential und Viscokupplung
  • Kraftverteilung: Automatisch v / h
  • Differentialsperre: Nein v / h

    Fahrwerk

  • Fahrzeugaufbau: Selbsttragende Karosserie
  • Fahrwerk: Einzelradaufhängung, Mc Pherson
  • Federbeintechnik V / Dual Link Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern H
  • Bremsanlage: Scheiben innenbelüftet / Trommeln V/H
  • Lenkung: Zahnstangenlenkung

    Abmessungen

  • Länge: 4.460 mm
  • Breite: 1.735 mm
  • Höhe: 1.595 mm
  • Radstand: 2.525 mm
  • Wendekreis: 10,4m

    Gewichte

  • Leergewicht: 1.345 kg
  • Zul. Gesamtgewicht: 1.875 kg
  • Anhängelast gebremst: 1.500 kg

    Fahrleistungen

  • Höchstgeschwindigkeit: 179 Km/h
  • Beschleunigung: 0-100 km/h 10,7 S

    Verbrauch

  • Innerorts: 13,5 l/100km
  • Außerorts: 7,5 l/100km
  • Insgesamt: 9,7 l/100km
  • Testverbrauch: 10,4 l/100km
  • Treibstoffart: Normal
  • Tankinhalt: 60 l

    Geländewerte

  • Bodenfreiheit: min. 190 mm

    Preise

  • Listenpreis: öS 347.900,-
  • Testwagenpreis: öS 347.900,-
  • Extras: keine

  • Drucken
    Ganz persönlich Ganz persönlich Subaru Forester - Testbericht Subaru Forester - Testbericht

    Subaru Forester - Testbericht

    Held für einen Tag Hochkarätige Oldtimer bei der "Heldentour"

    In Bernkastel-Kues an der Mosel (Rheinland-Pfalz) können Besucher der AvD Heldentour hochkarätige Klassiker aus der Nähe betrachten.

    GP von Ungarn Ferrari: Zehn Jahre ohne Sieg in Ungarn

    Seit 2004 hat Ferrari nicht mehr in Budapest gewonnen, doch dass sich daran in diesem Jahr etwas ändert, glauben wohl nur die kühnsten Optimisten.

    GP3: Hungaroring Chris Höher: Gaststart in der GP3

    Nach seinem Test im Frühjahr wird Chris Höher im Rahmen des Grand Prix von Ungarn einen GP3-Boliden des Jenzer-Teams pilotieren.

    Rallye: News Rallye-Abenteuer am Rande der Wüste Gobi

    Trip to China: Manfred Stohl und Tina-Maria Monego nahmen an der Zhangye-Rallye teil und erlebten dabei so manch Kurioses.