Autowelt

Newsletter-Abo:



Die besten Spionfotos!

Inhalt

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Extremist

Der Opel Astra als Supersportler: Motorsport-Technik mit gut 300 PS und Karbon-Leichtbau machen den Astra OPC Extreme fit für die Rennstrecke.

Vom Rennsport auf die Straße: Die Supersport-Version des Opel Astra OPC ist ein echter Hingucker. Leichtbau mit Karbonteilen, Sicherheitsbügel, Schalensitze und Sechspunkt-Gurte machen den bislang schnellsten straßenzugelassenen Astra fit für den Renneinsatz. Der OPC Extreme basiert auf dem Cup-Renner aus der deutschen VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Im Unterschied zur OPC X-treme Studie von 2002 soll das aktuelle Konzept-Fahrzeug aber auch das Fundament für eine Kleinserie bilden. Sein Debüt gibt das Sport-Coupé auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März).

Aus den technischen Spezifikationen machen die Rüsselsheimer noch ein Geheimnis. Auf Nachfrage offenbarte der Hersteller lediglich, dass der Motor eine modifizierte Version des 280 PS starken Serien-Triebwerks aus dem Serien-OPC ist. Mit gut 300 PS darf also gerechnet werden.

Drucken
Suzuki Celerio: Speziell für Europa Suzuki Celerio: Speziell für Europa Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Ähnliche Themen:

20.09.2014
More of that Jazz

Mehr Platz, ein neu entwickeltes Fahrwerk und einen neuen Benzinmotor gibt Honda dem Jazz mit auf den Weg. In Paris steht er als "Studie".

19.02.2014
15 Millimeter höheres C

Die innovative Federung des Citroen C5 CrossTourer passt sich allen Straßenbedingungen an, was vor allem für mehr Komfort sorgen soll.

04.11.2011
Oh, PC!

Der 280 PS starke Opel Astra OPC, der Anfang 2012 auf den Markt kommt, ist der stärkste Astra, den Opel jemals gebaut hat. Spitze: 250 km/h.

Genf-Studie: Opel Astra OPC Extreme

Motorsport: News Berger tritt von Einsitzer-Kommission zurück

Gerhard Berger legt sein Amt als Präsident der FIA-Einsitzer-Kommission mit Ende des Jahres zurück – Nachfolge derzeit offen.

Läuft da was? Daimler vor Übernahme von MV Agusta

Auf Bikes von MV Agusta könnte bald der imaginäre Mercedes-Stern leuchten. Denn Daimler plant eine Teilübernahme der Motorrad-Marke.

X-Perimentell Seat Leon X-Perience - schon gefahren

Seat sammelt Offroad-Erfahrung - mit dem "X-Perience". Einer feschen, höhergelegten Variante des Leon ST mit Allradantrieb. Wir fuhren ihn.

ORM: Waldviertel-Rallye Eine Fahrerpaarung der besonderen Art

Mit Alexey Lukyanuk und Yevhen Chervonenko sitzen bei der Waldviertel-Rallye ein Russe und ein Ukrainer in einem Auto - ihre Botschaft ist eindeutig.