Autowelt

Inhalt

Ford: Blind Date im Mustang via Tinder

Flirten im Ford

Mit einer speziellen Tinder-App organisiert Ford Blind Dates. Bereits das Foto-Shooting zu der Kampagne machte den Paaren mächtig Spaß.

mid/rlo

Im digitalen Zeitalter ist kein Platz mehr für die gute alte Auto-Romantik. Von wegen! Es darf wieder geflirtet und gekuschelt werden. Und dafür gehen die Autobauer einfach mit der Zeit.

Ford organisiert beispielsweise mit der Tinder-App spannende Blind Dates. Die Flirt-Bühne für diese Verabredung könnte kaum besser gewählt sein. Denn da rückt der Autobauer seinen Mustang werbewirksam ins Rampenlicht. Klar: In dieser Auto-Ikone macht das flirten gleich doppelt so viel Spaß.

Bei einer aktuellen Kampagne zeigt der Hersteller, wie sich Paare bei einer Fahrt im Mustang zunächst kennenlernen und dann näherkommen. Im Rahmen dieser Aktion treffen sich ausgewählte Paare auf den Straßen Londons für ein Date, das später mit einem Besuch in einem Drive-in-Kino endet.

Tinder ist eine der bekanntesten Dating-Apps der Welt. Eine speziell erstellte Profilseite verspricht dort "das Date, auf das Du gewartest hast". Mehr als 1,5 Millionen Tinder-Teilnehmer signalisierten laut Ford auf ihren Smartphones Interesse an einem Blind Date im Mustang.

Drucken

Ähnliche Themen:

23.01.2017
Aufgebäumt

Ford hat den Mustang gründlich aufgefrischt. In Zukunft fährt er optisch überarbeitet, mit verbessertem V8-Aggregat und 10-Gang-Automatik vor.

05.01.2017
Grünes Herz

Ford will seinen reinrassigen Sportwagen Mustang bald auch als Hybrid-Version anbieten. Dazu den Pickup F-150 und 11 weitere Modelle.

Porsche-Liebe RM Sotheby's: Auktion exklusiver Porsche

13 Porsche im Schätzwert von 20.000 bis zwei Millionen Euro stehen demnächst bei einer Auktion von RM Sotheby's in Paris zum Verkauf.

Formel 1: News Force India zeigt den VJM10-Mercedes

Der neue Force-India-Bolide VJM10 soll es wieder mit den Werksteams aufnehmen können. "Wir wollen in die Top 3", sagt Vijay Mallya.

Schneekönig Maserati Levante - im Winter-Test

Der Maserati Levante kratzt dank seines intelligenten Allradantriebs mit Torque Vectoring auch im Schnee sauber die Kurve. Winter-Test.

WRC: Sardinien-Rallye Neue Route und Rückkehr nach Olbia

Die Route des italienischen Rallye-WM-Lauf wurde abgeändert – am Donnerstag Abend kehren die Autos zudem wieder nach Olbia zurück.