Autowelt

Inhalt

Ford: Blind Date im Mustang via Tinder

Flirten im Ford

Mit einer speziellen Tinder-App organisiert Ford Blind Dates. Bereits das Foto-Shooting zu der Kampagne machte den Paaren mächtig Spaß.

mid/rlo

Im digitalen Zeitalter ist kein Platz mehr für die gute alte Auto-Romantik. Von wegen! Es darf wieder geflirtet und gekuschelt werden. Und dafür gehen die Autobauer einfach mit der Zeit.

Ford organisiert beispielsweise mit der Tinder-App spannende Blind Dates. Die Flirt-Bühne für diese Verabredung könnte kaum besser gewählt sein. Denn da rückt der Autobauer seinen Mustang werbewirksam ins Rampenlicht. Klar: In dieser Auto-Ikone macht das flirten gleich doppelt so viel Spaß.

Bei einer aktuellen Kampagne zeigt der Hersteller, wie sich Paare bei einer Fahrt im Mustang zunächst kennenlernen und dann näherkommen. Im Rahmen dieser Aktion treffen sich ausgewählte Paare auf den Straßen Londons für ein Date, das später mit einem Besuch in einem Drive-in-Kino endet.

Tinder ist eine der bekanntesten Dating-Apps der Welt. Eine speziell erstellte Profilseite verspricht dort "das Date, auf das Du gewartest hast". Mehr als 1,5 Millionen Tinder-Teilnehmer signalisierten laut Ford auf ihren Smartphones Interesse an einem Blind Date im Mustang.

Drucken

Ähnliche Themen:

23.01.2017
Aufgebäumt

Ford hat den Mustang gründlich aufgefrischt. In Zukunft fährt er optisch überarbeitet, mit verbessertem V8-Aggregat und 10-Gang-Automatik vor.

05.01.2017
Grünes Herz

Ford will seinen reinrassigen Sportwagen Mustang bald auch als Hybrid-Version anbieten. Dazu den Pickup F-150 und 11 weitere Modelle.

Italo-Schwede Coupe-Jubiläum: 40 Jahre Volvo 262C

Ein „Hingucker“ feiert 40. Geburtstag: Der Volvo 262C, der 1977 in Genf debütierte, veränderte die Wahrnehmung der Schweden-Marke.

Dynamisiert Neu: Harley-Davidson Street Rod

Die neue Harley-Davidson Street Rod 750 tritt als besonders fahraktives Gerät aus Milwaukee auf und soll jüngere Kunden ansprechen.

Gute Gene Neuer Mazda CX-5 - erster Test

Mazda legt das Erfolgsmodell CX-5 neu auf. Das Kompakt-SUV geht mit einem neuen Benziner und Zylinderabschaltung an den Start. Erster Test.

WRC: Korsika-Rallye Mads Østberg setzt auf Korsika aus

Mads Østberg muss die Korsika-Rallye auslassen, weil er den Fiesta WRC zuletzt auf Schnee und Eis statt auf Asphalt getestet hat.