Autowelt

Inhalt

Nürburgring-Rekordrunde: Porsche 911 GT3 Porsche 911 GT3 Nürburgring Nordschleife 2017

Höllenritt

Auf dem Weg zur Bestzeit: Der neue Porsche 911 GT3 überzeugt bei seinem Nürburgring-Debüt auf Anhieb - und einer Zeit von 7:12,7 Minuten.

mid/rlo

Wer auf der Nordschleife schnell ist, der ist überall auf der Welt schnell. Geht es nach dieser Motorsport-Weisheit, dann hat Porsche mit dem neuen 911 GT3 ein echtes "Siegerauto" auf die Räder gestellt.

Denn der 368 kW/500 PS starker Puristen-Porsche brannte bei seinem Nürburgring-Einstand eine Rundenzeit von 7:12,7 Minuten in den Asphalt. Damit unterbot der Straßen-Elfer die Bestmarke des Vorgängermodells in der "Grünen Hölle" um gleich 12,3 Sekunden.

"Mit dieser Zeit haben wir eines bewiesen: Der neue 911 GT3 vermittelt nicht nur maximalen Fahrspaß, sondern ermöglicht auch eine beeindruckende Performance auf der Nordschleife", sagt Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge bei Porsche.

Andreas Preuninger, Gesamtprojektleiter GT-Fahrzeuge, ergänzt: "Vor wenigen Jahren waren Rundenzeiten wie diese reinrassigen Rennfahrzeugen mit Slick-Bereifung vorbehalten. Der neue GT3 schafft dies nun mit vergleichsweise moderater Leistung und bleibt zudem voll alltagstauglich."

Drucken

Ähnliche Themen:

12.04.2013
Doppelt gekuppelt

In den 1980er Jahren entwickelte Porsche für den Renneinsatz eine technische Weltneuheit und gewann damit Rennen: Das Doppelkupplungsgetriebe.

15.03.2013
Das schöne Biest

Der Porsche 911 GT3 R auf Basis der Modellgeneration 997 geht mit umfangreichen Verbesserungen in die Motorsportsaison 2013.

05.03.2013
Neuer "Über"-911er

Den Hochleistungs-Sportwagen 911 GT3 bringt Porsche im August auf die Straße. Damit startet die fünfte Generation der verschärften Sportversion mit Saugmotor.

DTM: News Mercedes verlässt Ende 2018 die DTM

Mercedes wird nach der Saison 2018 sein Werksengagement in der Deutschen Tourenwagen Masters beenden; Zukunft der Serie völlig offen.

Customize it BMW Motorrad: Custom-Bikes ab Werk

Bei den BMW Motorrad Days in Garmisch, dem größten Markentreffen der Welt, stellten die Bayern ihre eigene Linie für Customizing-Fans vor.

No more Biedermann Toyota C-HR 1,8 VVT-i Hybrid - im Test

Der Toyota C-HR fällt durch sein unkonventionelles Design auf. Wir testen anhand der Hybrid-Version, was der "Coupé High Rider" sonst noch kann.

ARC/ORM: Weiz-Rallye Kogler: Trotz Krankheit auf dem Podium

Michael Kogler war nach Weiz gereist, um näher an den 2WD-Führenden Wollinger heranzukommen; doch am Samstag Morgen war alles anders.