Autowelt

Inhalt

Die neue Alpine: Leichtbau-Sitze Renault Alpine 2017

Häppchenweise

Bis zur Vorstellung der neuen Alpine gibt Renault häppchenweise technische Schmankerl heraus. Diesmal: die extremen Leichtbau-Schalensitze.

mid/ts

Delikatessen werden meist scheibchenweise kredenzt - und genauso verfährt Renault auch mit den Ankündigungen zur neuen Alpine, die Ende 2017 auf den Markt kommen soll.

Das aktuelle im Rahmen der Salami-Taktik offerierte Häppchen betrifft die Sitze. Die sind wie der ganze Wagen auf Leichtbau getrimmt und bringen nur 13,1 Kilo auf die Waage. Um das zu erreichen, sitzen die einteiligen Sitzschalen auf einer frei liegenden Metallstruktur für die tragenden Teile.

Die Bauweise mit starker Konturierung ist vom Motorsport inspiriert und soll exzellenten Seitenhalt bieten. Mit großer Vorfreude erwarten Fans nun die Enthüllung des nächsten Filet-Stücks. Guten Appetit!

 Renault Alpine Sitz 2017

Drucken

Ähnliche Themen:

08.02.2017
Vergangenheit und Zukunft

Die legendäre Alpine A110 und die Studie des neuen Renault-Sportwagens. In Paris lässt die Marke nun alle sechs Generationen hochleben.

Startliste online 5. Ausgabe der Saalbach-Classic 2017

Am 22. Juni startet die 5. Ausgabe der Saalbach-Classic. 23 verschiedene Automarken stehen in der Nennliste, Piloten aus 7 Nationen haben genannt.

GP von Aserbaidschan Verstappen: RBR hat Ferrari überholt

Warum man bei RBR trotz mäßiger Startplätze überzeugt ist, Ferrari überholt zu haben, und wie sich das Fahrverhalten des RB13 gewandelt hat.

Voll vernetzt Kymco AK 550i ABS - erster Test

Mit dem neuen AK 550i ABS bringt Kymco einen Mischling an den Start, der die besten Eigenschaften eines Rollers und eines Motorrads vereint.

Schicker & schlauer Neuer BMW X3: Infos und Bilder

Ganz neu und doch typisch BMW X3: Die nächste Generation des mittelgroßen SUV von BMW startet im November rundum modernisiert.