Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Mitsubishi-News Mitsubishi ASX 2017

Hoch und tief

Mitsubishi zeigt auf der Vienna Autoshow den ASX "Austria Edition" und senkt den Preis des Einstiegsmodells Space Star auf 9.990 Euro.

Alle 2017er-Modelle des Kompakt-SUV Mitsubishi ASX (Bild oben) präsentieren sich im neuen „Dynamic Shield“ Design. Mit dieser Mitsubishi-Markenidentität bei allen SUV-Modellen im Modelljahr 2017 zeigen Exterieur und Interieur signifikante Änderungen bei Komfort, Sicherheit, Materialqualität und Fahreigenschaften.

Das Sondermodell „Austria Edition“ ist mit Mehrausstattung wie Rückfahrkamera, Dachreling und Sitzheizung vorne ausgestattet. Lieferbar ist es ab sofort. Entweder mit 1,6-Liter-Benziner (117 PS) und Frontantrieb ab 19.490 Euro, oder mit 114-PS-Diesel und Allradantrieb ab 23.490 Euro, oder gar als 150-PS-Dieselmodell mit 6-Stufen-Automatikgetriebe ab 27.490 Euro.

Für den kompakten Space Star (Bild unten) konnte Österreich-Importeur Denzel eine Werks-Preissenkung erreichen: Der neue Space Star 1.0 (71 PS) kostet ab sofort 2017 ab 9.990 Euro.

Der komplett neu entwickelte 3,80-Meter-Kleinwagen bietet durch Leichtbau mit hohen Sicherheitsreserven, verbesserte Aerodynamik (cW 0,27) und niedrigen Verbrauch ab 4,0 Liter/100 km eine attraktive Alternative in der Fahrzeugklasse.

Ausgestattet ist der Space Star bereits in der Basisversion "Inform" um 9.990 Euro mit Klimaanlage, ESP, Berganfahrhilfe, Radio samt USB-Anschluss, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrischen Fensterhebern vorne und E-Außenspiegeln. Das 80 PS starke 1,2-Liter-Modell kostet als "Invite" (Alufelgen etc.) mit Schaltgetriebe 11.490 und mit CVT-Automatik 12.990 Euro.

 Mitsubishi Space Star 2017

Drucken
Mercedes-Premieren Mercedes-Premieren Nissan Micra Nissan Micra

Ähnliche Themen:

28.03.2017
Outlanderfreund

Frisch überarbeitet geht der Mitsubishi Outlander in die nächste Runde. Wir nahmen uns das mit 150 PS Diesel-PS ideal motorisierte SUV im Test vor.

11.01.2017
VAS in Bildern

Wir haben einen Rundgang auf der Vienna Autoshow gemacht und dabei die Welt-, Europa- und Österreichpremieren abgelichtet. 70 bis 1.500 PS.

26.12.2016
Premieren-Reigen

Zwei Welt-, zwei Europa- und 33 Österreich-Premieren sind auf der Vienna Autoshow vom 12. bis 15. Jänner aus nchster Nähe zu bewundern.

Vienna Autoshow: Mitsubishi-News

Histo Cup: Spielberg I Start in die 20. Histo-Cup-Saison

Am vergangenen Wochenende startete der Histo Cup in seine 20. Saison. Rund 200 Teams haben an den Rennen in Spielberg teilgenommen.

Baggern für Fortgeschrittene Indian Chieftain Limited & Chieftain Elite

Mit der Chieftain Limited verschärft Indian den Bagger-Style der mächtigen Chieftain. Noch eins drauf setzt das Modell Elite mit Speziallackierung.

Kleiner Gipfelstürmer Mercedes GLA Facelift - erster Test

Auch ein kompakter Kletterer wie der Mercedes GLA kommt auf unebenen Pfaden souverän voran. Test auf einer Off-Road-Piste am Hungaroring.

ORM: Wechselland-Rallye Wollinger: Aller guten Dinge sind drei

Mit der Gelassenheit eines zweifachen Saisonsiegers in der 2WD-Kategorie kommt Daniel Wollinger zur Wechselland-Rallye nach Pinggau.