Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Mitsubishi-News Mitsubishi ASX 2017

Hoch und tief

Mitsubishi zeigt auf der Vienna Autoshow den ASX "Austria Edition" und senkt den Preis des Einstiegsmodells Space Star auf 9.990 Euro.

Alle 2017er-Modelle des Kompakt-SUV Mitsubishi ASX (Bild oben) präsentieren sich im neuen „Dynamic Shield“ Design. Mit dieser Mitsubishi-Markenidentität bei allen SUV-Modellen im Modelljahr 2017 zeigen Exterieur und Interieur signifikante Änderungen bei Komfort, Sicherheit, Materialqualität und Fahreigenschaften.

Das Sondermodell „Austria Edition“ ist mit Mehrausstattung wie Rückfahrkamera, Dachreling und Sitzheizung vorne ausgestattet. Lieferbar ist es ab sofort. Entweder mit 1,6-Liter-Benziner (117 PS) und Frontantrieb ab 19.490 Euro, oder mit 114-PS-Diesel und Allradantrieb ab 23.490 Euro, oder gar als 150-PS-Dieselmodell mit 6-Stufen-Automatikgetriebe ab 27.490 Euro.

Für den kompakten Space Star (Bild unten) konnte Österreich-Importeur Denzel eine Werks-Preissenkung erreichen: Der neue Space Star 1.0 (71 PS) kostet ab sofort 2017 ab 9.990 Euro.

Der komplett neu entwickelte 3,80-Meter-Kleinwagen bietet durch Leichtbau mit hohen Sicherheitsreserven, verbesserte Aerodynamik (cW 0,27) und niedrigen Verbrauch ab 4,0 Liter/100 km eine attraktive Alternative in der Fahrzeugklasse.

Ausgestattet ist der Space Star bereits in der Basisversion "Inform" um 9.990 Euro mit Klimaanlage, ESP, Berganfahrhilfe, Radio samt USB-Anschluss, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrischen Fensterhebern vorne und E-Außenspiegeln. Das 80 PS starke 1,2-Liter-Modell kostet als "Invite" (Alufelgen etc.) mit Schaltgetriebe 11.490 und mit CVT-Automatik 12.990 Euro.

 Mitsubishi Space Star 2017

Drucken
Mercedes-Premieren Mercedes-Premieren Nissan Micra Nissan Micra

Ähnliche Themen:

05.01.2017
Design-Offensive

Auf der Vienna Autoshow präsentiert Renault mit dem Koleos das neueste Mitglied der jüngsten Modellpalette Europas als Österreich-Premiere.

04.01.2017
Wundersame Wandlung

Der in seiner neuesten Generation vom Van zum SUV mutierte Peugeot 5008 feiert Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow im Jänner.

26.12.2016
Premieren-Reigen

Zwei Welt-, zwei Europa- und 33 Österreich-Premieren sind auf der Vienna Autoshow vom 12. bis 15. Jänner aus nchster Nähe zu bewundern.

Vienna Autoshow: Mitsubishi-News

Königsetappe 5. Ausgabe der Saalbach-Classic 2017

Die Saalbach-Classic 2017 findet diesmal bereits Ende Juni statt. Dazu gibt es eine neue Route samt Königsetappe über den Großglockner.

Rallycross-WM: News Drittes EKS-Auto für Reinis Nitišs

Mattias Ekströms Team wird in der Rallycross-WM 2017 einen dritten Audi S1 RX quattro für Ex-Europameister Reinis Nitišs einsetzen.

Straßenräuber Triumph vergrößert Street-Familie

Dem Allrounder Street Twin stellt Triumph eine Variante mit Café-Racer-Anmutung (Street Cup) und eine fürs Grobe (Street Scrambler) zur Seite.

WRC: Mexiko-Rallye Nur 29 Rallyeautos in Mexiko am Start

Kleines Starterfeld, dafür eine neue Showprüfung im Herzen von Mexiko-Stadt; die Eckpunkte für den dritten Lauf der Rallye-WM 2017.