Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Peugeot 5008 Peugeot 5008 2017

Wundersame Wandlung

Der in seiner neuesten Generation vom Van zum SUV mutierte Peugeot 5008 feiert Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow im Jänner.

Der Name bleibt, das Konzept ist neuartig: Der neue Peugeot 5008 SUV erforscht eine neue Welt, die Welt der großen SUV mit sieben Sitzen im C-Segment. Mit einem Radstand von 2,84 Metern gehört der neue Peugeot 5008 SUV zu den geräumigsten SUV im C-Segment.

Die Gesamtlänge des Fahrzeugs (4,64 m) bleibt dennoch im Rahmen. Der neue Peugeot 5008 SUV ist um 19 Zentimeter länger als der neue Peugeot 3008 SUV und 11 Zentimeter länger als die Vorgängergeneration. Somit gehört er zu den kompaktesten Fahrzeugen im C-Segment. Und die zusätzliche Länge steht dank optimaler Architektur ganz im Dienste des Raumangebots.

Im Innenraum überzeugt das Peugeot i-Cockpit durch ein kompaktes Lenkrad, den großen 8-Zoll-Touchscreen mit kapazitiver Technologie und sein Head-up-Display mit 12,3 Zoll hochauflösender Digitalanzeige.

Der Peugeot 5008 SUV basiert auf der Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform) und wird mit den neuesten Euro 6.1-Motoren angeboten. Die Benzinversionen weisen CO2-Emissionen ab 115 g/km auf, die Dieselversionen ab 105 g/km.

Serienmäßig oder optional ist beim 5008 Advanced Grip Control an Bord - ein Traktionssystem, das in mindestens 90 Prozent der Fälle einen konventionellen Allradantrieb ersetzen kann und gleichzeitig kostengünstig ist (geringere Anschaffungskosten, geringere Wartungskosten, geringerer Spritverbrauch).

Dazu gibt es Bergabfahrhilfe, Notbremsassistent, Kollisionswarnung, aktiven Spurassistent, Fahraufmerksamkeitsassistent, Fernlichtassistent, Erkennung von Verkehrsschildern und Geschwindigkeitsempfehlung, adaptiven Geschwindigkeitsregler mit Stop-Funktion (in Verbindung mit Automatikgetriebe), aktiven Toter-Winkel-Warner, Park Assist und Visio Park (360 Grad-Sicht).

Drucken
Opel-Neuheiten Opel-Neuheiten Renault-Premieren Renault-Premieren

Ähnliche Themen:

05.03.2017
Auf der Überholspur

Mit dem neuen 5008 SUV will Peugeot die Maßstäbe bei den bis zu siebensitzigen Familien-Crossovern neu definieren. Erster Test.

04.02.2017
Unter Kontrolle

Ein SUV ohne zumindest optionalen Allradantrieb? Das funktioniert, sagt Peugeot und setzt beim neuen frontgetriebenen 3008 auf "Grip Control".

17.01.2017
Rück- und Ausblick

Full house an allen vier Messetagen: Die Vienna Autoshow bleibt der publikumsstärkste Messeevent Österreichs. Heuer kamen 149.905 Besucher.

Vienna Autoshow: Peugeot 5008

Hauch von Historie Pebble Beach: Rolls-Royce Phantom III

Zur Einführung des neuen Phantom zeigt Rolls-Royce historische Modelle in einer Ausstellung - darunter einen Phantom III, Baujahr 1936.

Formel 1: News Kaltenborn nicht mehr Sauber-Teamchefin

Monisha Kaltenborn ist nicht mehr Teamchefin des Sauber-Rennstalls: Nach 20 Jahren bei den Schweizern muss die Österreicherin gehen.

Bildausschnitt Erster Blick auf den Jaguar E-Pace

Typisches Jaguar-Design und schon im Bildausschnitt als kleiner Bruder der F-Pace erkennbar: Jaguars neues Kompakt-SUV E-Pace.

ORM: Schneebergland-Rallye Motorbrand verhindert Neubauer-Sieg

Ein pötzlich auftretendes Feuer im Motorraum von Hermann Neubauers Ford Fiesta WRC verhinderte die Meisterschafts-Vorentscheidung.