Classic

Inhalt

Planai-Classic 2017 Sunbeam Supersport 1930 Johann Kofler Planai Classic

Winterfeste Jahrgänge 1927-1938

Drei Piloten stellen sich bei der Planai-Classic 2017 einer besonderen Herausforderung und nehmen mit Uralt-Autos den Winter unter die Räder.

Fotos: Planai-Classic/Martin Huber

Der Lea Francis von Christian Baier ist Jahrgang 1927, der Sunbeam Supersport von Johann Kofler (Bild oben) ist Baujahr 1930, und der Riley 12/4 des Team Karl und Jule Paessens aus Deutschland ist Baujahr 1938.

Während Christian Baier und Johann Kofler vereinbart haben, dass sie ohne Beifahrer die Planai-Classic bestreiten, hat Karl Paessens seine Tochter Jule als Navigatorin am Nebensitz.

Die Paessens chauffieren mit 110 PS das zweitstärkste Auto in diesem Trio der ältesten teilnehmenden Autos, Baiers Le Francis muss dagegen mit 40 PS auskommen.

Für die spektakulärste Show sorgt aber Johann Kofler jedes Jahr bei Ennstal-und Planai-Classic mit seinem abenteuerlichen 120-PS-Sunbeam und seinen herzhaften Drifts. Der Tiroler wirkt im ledernen Outfit wie ein Starmodel für ein Oldtimer-Heldenepos. Er repariert sich immer ins Ziel, kennt jede Schraube und Laune seines kultigen Alteisens, das er mit Nuvolari-ähnlicher Bravour beherrscht.

Drucken
Stuck, Aaltonen, Roubinek Stuck, Aaltonen, Roubinek Mit der Stoppuhr gegen den Winter Mit der Stoppuhr gegen den Winter

Ähnliche Themen:

07.01.2017
Planai-Classic 2017

Das erfolgreiche Duo kann seinen Vorjahressieg bei einer tiefwinterlichen und schneereichen Planai-Classic verteidigen.

06.01.2017
Planai-Classic 2017

Der zweite Tag der Planai-Classic 2017 war ereignisreich und bitterkalt, was die gute Stimmung aber keineswegs einschränkte.

03.01.2017
Planai-Classic 2017

Hans-Joachim Stuck, Rauno Aaltonen und Rudi Roubinek sind die Stars der 21. Planai-Classic, die am 5. Jänner in Schladming gestartet wird.

Planai-Classic 2017

XL-Stromer Ford E-Transporter für Deutsche Post

Der neue elektrische Paketbote von Ford hat ein Ladevolumen von 20 Kubikmetern. Noch 2017 wird er von der Deutschen Post eingesetzt.

Formel 1: News Was WM-Punkte bisher gekostet haben

Welchen Etat die Teams haben, wie viele Mitarbeiter sie beschäftigen und was ein WM-Punkt gekostet hat: Ferrari 27-mal so effizient wie Sauber.

WEC: News Kein Dacia LMP1

Perrinn benennt seinen Kunden, der sich aber schon wieder verabschiedet hat: Vom verrückten Plan, einen Dacia-LMP1 in Le Mans an den Start zu bringen

WRC: Deutschland-Rallye Ott Tänak auf Siegeskurs

Ford-Pilot Ott Tänak fährt bei der Rallye Deutschland dem Sieg entgegen: Mikkelsen und Ogier kämpfen um Platz zwei - Neuville scheidet aus