Classic

Inhalt

Mai 2017: 35. Mille Miglia Storica mille miglia porsche 2017

Schaulaufen

Die Oldtimer-Rallye Mille Miglia zieht jedes Jahr Tausende Auto-Fans in ihren Bann. Die Norditalien-Rundfahrt findet im Mai zum 35. Mal statt.

mid/Mst

Es ist eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres für jeden Oldtimer-Fan: die Mille Miglia. In diesem Jahr starten legendäre Auto-Klassiker wieder zur Norditalien-Rundfahrt mit Start und Ziel in Brescia.

Auch wenn die Mille Miglia 2017 bereits zum 35. Mal als Oldtimer-Rundfahrt durchgeführt wird und längst kein offizielles Weltmeisterschaftsrennen mehr ist, hat der Klassiker nichts von seinem Reiz auf Autoliebhaber eingebüßt.

695 Teilnahme-Anfragen haben die Organisatoren erhalten, 450 Teilnehmer mit Autos zwischen 1927 und 1957 wurden zugelassen. Darunter Traumwagen wie der Ferrari 250 GT Coupé, der Mercedes 300 SL "Flügeltürer" oder der Bugatti Typ 23. Dieser exklusive Kreis kommt aus 41 Ländern.

Die Oldtimer-Rallye führt vom 18. bis 21. Mai 2017 durch 200 Gemeinden, sieben italienische Regionen und die Republik San Marino sowie durch beliebte Reiseziele wie Rom, Siena oder Parma. Parallel zur Mille Miglia gibt es in diesem Jahr zahlreiche Rahmenveranstaltungen, unter anderem die Wettbewerbe "Ferrari Tribute to Mille Miglia" und "Mercedes-Benz Mille Miglia Challenge", bei denen ausschließlich Fahrzeuge der jeweiligen Marke ab 1957 zugelassen sind.

Drucken

Komplettiertes Trio Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid - erster Test

Der neue Plug-in-Hybrid komplettiert ab Juli 2017 mit bis zu 63 Kilometer rein elektrischer Reichweite das innovative Hyundai Ioniq-Trio.

Formel 2: Baku Leclerc verliert Doppelsieg durch Zeitstrafe

Im Sprintrennen der Formel 2 in Baku war erneut Charles Leclerc der Schnellste, doch nach einer Zeitstrafe gegen ihn gewinnt Norman Nato.

Analog war gestern Zukunfts-Bike: BMW Concept Link

Das neueste Zukunfts-Fahrzeug von BMW heißt Concept Link und ist ein futuristisches Motorrad, das in Design und Technik ganz neue Wege geht.

ORM: Schneebergland Mayr-Melnhof gewinnt im Schneebergland

Nikolaus Mayr-Melnhof und Leopold Welsersheimb auf Ford Fiesta R5 holen den Sieg bei der Schneeberg-Rallye nach Ausfall fast aller Favoriten.