Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Valtteri Bottas bleibt 2017 bei Williams

Der Wechsel zu Renault ist offenbar vom Tisch: Valtteri Bottas wird Williams wohl erhalten bleiben und 2017 gemeinsam mit Lance Stroll für das Team fahren.

Valtteri Bottas wird Williams wohl doch erhalten bleiben. Nach Informationen von Motorsport-Total.com wird der Finne auch 2017 für das Team aus Grove an den Start gehen. Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, Bottas können Williams nach vier Jahren verlassen und sich in Richtung Renault verabschieden. Daraus scheint nun aber doch nichts zu werden. Angeblich hat der 27-Jährige bereits einen neuen Vertrag unterschrieben, doch eine offizielle Verkündung dürfte noch etwas auf sich warten lassen.

Hintergrund: Williams möchte beide Fahrer für die Saison 2017 gleichzeitig bekanntgeben. Es gilt mittlerweile als offenes Geheimnis, dass Lance Stroll das zweite Cockpit übernehmen wird. Dessen Vater verkündete jüngst, dass der Formel-1-Einstieg seines Juniors am 3. November offiziell gemacht werden soll. Möglicherweise wird Williams an diesem Tag gleich beide Fahrer bekanntgeben. Stroll feiert am 29. Oktober seinen 18. Geburtstag.

Offen ist derweil, wie lange Bottas sich an Williams gebunden hat. 'Auto motor und sport' berichtet, dass es sich lediglich um eine Verlängerung um ein Jahr handelt. Williams hatte auf eine längere Laufzeit gehofft, doch Bottas gilt bereits seit längerer Zeit als möglicher Nachfolger von Kimi Räikkönen bei Ferrari. Daher möchte sich der Finne wohl alle Möglichkeiten offenhalten, falls das Cockpit Ende 2017 verfügbar werden sollte.

Drucken
Renault lässt Magnussen-Option auslaufen Renault lässt Magnussen-Option auslaufen Toro Rosso bestätigt Kvyat Toro Rosso bestätigt Kvyat

Ähnliche Themen:

28.01.2017
Formel 1: News

Trotz Williams-Cockpit: Felipe Massa wird nächste Woche einen Formel-E-Boliden des Jaguar-Teams testen - Vorbereitung für mögliches Engagement?

22.01.2017
Formel 1: News

Er gilt als der am besten vorbereitete Formel-1-Debütant der Geschichte, dennoch macht sich Lance Stroll bei Williams auf schwierige Wintertests gefasst.

27.11.2015
Formel 1: News

Der 17jährige Kanadier Lance Stroll wird Entwicklungsfahrer bei Williams; in der Formel-3-EM ist er vor allem durch Unfälle aufgefallen.

Formel 1: News

Auf leisen Sohlen Smart Forfour Electric Drive - erster Test

Smart rüstet nach dem Zweisitzer Fortwo auch den Viersitzer Forfour mit einem elektrischen Antrieb aus. Wir steigen ein und geben erstmals Strom.

Rallycross-WM: News Drittes EKS-Auto für Reinis Nitišs

Mattias Ekströms Team wird in der Rallycross-WM 2017 einen dritten Audi S1 RX quattro für Ex-Europameister Reinis Nitišs einsetzen.

Schneekönig Maserati Levante - im Winter-Test

Der Maserati Levante kratzt dank seines intelligenten Allradantriebs mit Torque Vectoring auch im Schnee sauber die Kurve. Winter-Test.

WRC: Sardinien-Rallye Neue Route und Rückkehr nach Olbia

Die Route des italienischen Rallye-WM-Lauf wurde abgeändert – am Donnerstag Abend kehren die Autos zudem wieder nach Olbia zurück.