Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Komplett neuer Honda-Antrieb ab 2017

McLaren vertraut ab der Saison 2017 auf ein neues Honda-Aggregat, das mit dem "Size Zero"-Konzept der Vergangenheit brechen könnte.

Honda wird McLaren in der kommenden Formel-1-Saison mit einem komplett überarbeiteten Hybridmotor ausstatten. Wie Technikchef Tim Goss erklärte, würden die Japaner angesichts der Freigabe der Antriebsentwicklung ihr Konzept umkrempeln, um für mehr Leistung und Zuverlässigkeit zu sorgen. Die Einschränkungen durch das Reglement seien in diesem Bereich vorbei, also habe Honda die Triebwerksarchitektur sowie die Anordnung der Komponenten verändert, sagte Goss.

Schon länger wurde darüber debattiert, ob das von Honda bisher verfolgte "Size Zero"-Konzept nicht mehr schade als nütze. Um den V6-Turbohybridmotor besonders schlank zu gestalten, hatte man in altbekannter Manier Turbolader und -verdichter getrennt verbaut, wenngleich innerhalb der Zylinderbank. Obwohl 2015 zwölf Ausfälle und unzählige Strafen zu verzeichnen waren, beharrte Honda auf der Idee und bekam im vergangenen Jahr die Quittung in Form von weiteren neun nicht beendeten Rennen präsentiert.

Goss versprach Besserung: "Das neue Aggregat vereint vieles, was wir in den vergangenen zwei Jahren an Erkenntnissen gewonnen haben, wurde aber für die kommende Saison speziell überarbeitet." Da McLaren als Co-Autor der Änderungen am Motorenregelement gilt und bereits 2016 auf langsameren Kursen besser unterwegs war als auf schnelleren, sollte diese Weiterentwicklung des Antriebs zum einen auf festen Füßen stehen, und zum anderen das Chassis das kleinere Problem darstellen.

Drucken
Capito schon wieder weg Capito schon wieder weg Ron Dennis entmachtet Ron Dennis entmachtet

Ähnliche Themen:

23.07.2016
GP von Ungarn

Trotz 21 verfügbarer Token: Motorenhersteller Renault plant für die restliche Saison kein großes Update mehr – Taffin „zufrieden“ über die erzielten Fortschritte.

20.03.2016
GP von Australien

Schwerer Unfall beim Auftakt der Formel-1-Saison: Fernando Alonso kollidiert mit Esteban Gutierrez. Der Spanier steigt unverletzt aus - VIDEO vom Crash.

04.03.2016
F1-Test: Barcelona 2

McLaren-Honda ist wieder in Verzug, diesmal allerdings nicht mit dem bereits homologierten Motor – Neue Chassis-Teile in Melbourne.

Formel 1: News

Abenteuer-Kombi Genf: Dacia Logan MCV Stepway

Neues Modell für Abenteurer: Dacia präsentiert am Genfer Autosalon den Kompaktklasse-Kombi Logan MCV als Offroad-Variante Stepway.

666 Sondermodell: Ducati Diavel Diesel

Ducati und das ebenfalls italienische Modelabel Diesel haben ein limitiertes Sondermodell der Diavel entworfen. Die teuflische Stückzahl: 666.

Von Alfa bis Jaguar Genfer Autosalon: alle Neuheiten, Teil 1

Auf dem Genfer Automobilsalon zeigen alle Hersteller kräftig Flagge, im ersten Teil präsentieren wir die Neuheiten von Alfa Romeo bis Jaguar.

WRC: Schweden-Rallye Aerodynamik der WRCs aus Fahrersicht

Mit den neuen WRCs wurde die Aerodynamik essenzieller, wie Mads Østberg, der in Schweden seinen Heckflügel verloren hat, schildert.