Offroad

Die besten Spionfotos!

Inhalt

Audi Q3 offroad Style - Vorstellung

Ab 37.180 Euro

Als Sondermodell „offroad Style“ bietet Audi den Q3 mit einer noch markanteren Optik, mehr Komfort und einem Preisvorteil von bis zu 5.216 Euro an.

Der Audi Q3 Style bietet serienmäßig: beheizbare Sitze vorne, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, Mittelarmlehne vorne, Einparkhilfe hinten, Tempomat, Xenon plus, Komfortklimaautomatik, LED-Innenlichtpaket und Radio concert.

Der Q3 offroad Style ergänzt diesen Serienumfang um weitere Highlights im Exterieur: 19 Zoll Aluminium-Gussräder im 5-Doppelspeichen-Offroad Design, Glanzpaket, Einstiegsleisten Audi exclusive, Dachreling aus Aluminium eloxiert sowie Metallic-Außenlackierung.

Der Q3 offroad Style wird in Kombination mit dem 2.0 TDI Motor mit 140 PS angeboten, mit Frontantrieb oder mit dem permanentem Allradantrieb quattro.

Erhältlich ist der Q3 offroad Style ab 37.180 Euro, mit quattro-Antrieb ab 39.720 Euro.

Drucken

Ähnliche Themen:

24.09.2013
Der Berg brüllt!

Wenn es um die sportlichen Spitzenmodelle bei Audi geht, ist die Quattro GmbH die richtige Adresse. Die nimmt jetzt den Q3 unter ihre Fittiche.

21.02.2013
Kompaktspaß

Das erste RS-Sportmodell seiner Q-Baureihe präsentiert Audi mit dem RS Q3 auf dem Genfer Automobilsalon. Der Fünfzylinder generiert dabei 310 PS.

24.01.2013
ABT macht ernst

Dem urbanen Offroader und dem Vorzeige-Coupé wird jetzt das Kampfgeschirr übergezogen – ABT nimmt den Audi Q3 und den A5 unter die Fittiche.

Appetizer Pariser Autosalon: neuer Kia Rio

Kia zeigt vor der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon erste Skizzen des neuen Rio. Der keilförmige Koreaner macht einen sportlichen Eindruck.

Formel 1: News Honda überrascht von Renault-Fortschritt

Honda ordnet sich selbst nur als vierte Kraft unter den Herstellern ein und ist beeindruckt von den Fortschritten, die Renault 2016 geschafft hat.

WTCC: Motegi Girolami ersetzt Dahlgren bei Volvo

Robert Dahlgrens Rumpfsaison wird noch kürzer – der Schwede wird bei Volvo ab Japan durch den Argentinier Nestor Girolami ersetzt.

Update Motocross-News: Honda CRF450R + RX

Inspiriert von den HRC-Werksmaschinen wartet die neue Honda CRF450R nach acht Jahren mit tiefgreifenden Neuentwicklungen auf.