Offroad

Inhalt

Citroen zeigt C5 Aircross in Shanghai Citroen C5 Aircross 2017

SUV-Offensive

Bisher hat Citroen nur eine Skizze des neuen C5 Aircross veröffentlicht, das echte Modell wird auf der Auto Shanghai Ende April präsentiert.

mid/rhu

Mit zwei neuen Modellen forciert Citroen auf der Auto Schanghai (Publikumstage: 21.-28. April) seine SUV-Offensive. Als Weltpremiere wird der C5 Aircross enthüllt. Und das Concept Car C-Aircross gibt einen Ausblick auf das künftige Kompakt-SUV der Marke, den C3 Aircross.

China als Premierenort macht für die Franzosen durchaus Sinn. Denn mit fast einer Viertelmillion verkaufter Fahrzeuge 2016 ist das Riesenreich ein wichtiger Markt: Jeder fünfte Citroen wird dort abgesetzt.

China first gilt bei der Einführung des C5 Aircross: Dort startet der Neue im zweiten Halbjahr 2017. "Die Markteinführung in Europa ist für Ende 2018 vorgesehen", heißt es bei Citroen. Etwas früher kommt die Serienversion des Kompakt-SUV C3 Aircross zu uns, sie soll noch "vor Ende 2017" starten.

 Citroen C5 Aircross 2017

Drucken

Ähnliche Themen:

13.06.2017
SUV-Strahlemann

Charmanter Franzose: Der Citroen C3 Aircross will ab Herbst 2017 seinen Mitbewerbern im Segment der kleinen SUV das Leben schwer machen.

09.02.2017
Neuer Cactus

Der neueste Spross der Citroen-Designer mit typischen Markengesicht: das C-Aircross Concept, vorgestellt wird es auf dem Genfer Autosalon.

Vereinigte Staaten von Smart Fan-Treffen: Smart Times 2017 in Salou

Smarts, so weit das Auge reicht: 523 der flinken Kleinen sind zum Jahrestreffen "Smart Times" - diesmal nach Spanien - gekommen.

Formel 1: News Formel-1-Kalender 2018 mit 21 Rennen

Der Rennkalender für die Formel-1-Saison 2018 umfasst 21 Grands Prix: Malaysia fällt weg, Deutschland und Frankreich kehren zurück.

Lebenslang KTM: neues "Lifetime" Mobilitäts-Service

Mit einem Service beim KTM-Händler beginnt ein kostenloser und andauernder Mobilitäts-Service für neue und gebrauchte KTM-Motorräder.

ORM: Schneebergland Aigner/Minor in der "Edelheckschleuder"!

Weil ein Start im Skoda Fabia R5 aus Budgetgründen nicht möglich ist, holt Andi Aigner den von ihm nach M1-Reglement aufgebauten BMW 650i aus der Garage.