Service

Inhalt

Ferngesteuert quer- und längs einparken Audi ferngesteuert einparken 2017

Ein echter Hit?

Parken per Smartphone: Hitachi hat ein ferngesteuertes Parksystem per App angekündigt, das mehr können soll als aktuell erhältliche Systeme.

mid/Mst

Mit dem Auto vor die nächste Parklücke oder die heimische Garageneinfahrt fahren, aussteigen und den Rest per Fernsteuerung erledigen - klingt für manche noch nach Science-Fiction, ist aber längst Realität. Nun hat der japanische Elektronik-Riese Hitachi ein entsprechendes System angekündigt.

Gemeinsam mit Konzerntochter Clarion, Anbieter von Sicherheitslösungen und Informationssystemen, hat Hitachi die Entwicklung eines Systems begonnen, mit dem entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge automatisch quer und längs zur Fahrspur einparken können. Außerdem kann mittels App für mit einer virtuellen Fernbedienung das Fahrzeug von außen fahrerlos eingeparkt werden.

Systeme, die quer einparken können, sind bereits von anderen Zulieferern im Serieneinsatz, etwa bei Premiumherstellern wie Mercedes, Audi (über Smartphone-Apps) und BMW (über den sogenannten Display-Schlüssel). Das Hitachi-System unterscheidet sich durch den Einsatz von Videokameras und Sonaren von anderen Systemen, und kann daher erstmals auch längs einparken.

Der Nutzer der App erhält Umgebungsbilder direkt auf sein Smartphone, so dass er beispielsweise Hindernisse erkennen und auch auf engstem Raum sicher einparken kann. Droht dennoch eine Kollision, kann der Nutzer das Auto stoppen, sofern nicht das System per "Auto-Stopp-Funktion" selbständig bremst.

Gegenwärtig funktioniere das Parksystem nur mit Android-Smartphones, langfristig solle es für alle Betriebssysteme verwendbar sein. Hitachi/Clarion stünde kurz davor, Automobilherstellern ihre Entwicklung vorzustellen und hoffen, bald in die Vermarktungsphase überzugehen.

Drucken

Mit allen Vieren Mit Allradlenkung: Renault Megane R.S.

Die Allradlenkung 4Control und ein Cup-Fahrwerk sollen dem Renault Megane R.S. zu reichlich Dynamik in schnellen Kurven verhelfen.

GP von Aserbaidschan Bottas im 3. Training an der Spitze

Im letzten freien Training vor dem Qualifying in Baku war Valtteri Bottas schneller als Räikkönen und Hamilton; Vettel mit Defekt.

Motorrad-WM: Assen Zarco sichert sich sensationell Pole

Beim turbulenten MotoGP-Qualifying in Assen holte Tech-3-Pilot Johann Zarco die Pole Position. Neben ihm stehen Marquez und Petrucci.

ORM: Schneebergland Baumschlager: Schrieb-Fehler - Überschlag

Nach einem heftigen Abflug auf der zweiten Sonderprüfung war für Raimund Baumschlager die Schneebergland-Rallye früh beendet.