Service

Inhalt

Gebrauchtwagen: Cabrios sind derzeit günstig Porsche Boxster Gebrauchtwagen

Frischluft für Schnäppchenjäger

Wer ein wenig Geduld mitbringt und nicht nur vor der eigenen Haustür auf die Suche nach gebrauchten Cabrios geht, kann echte Schnäppchen finden.

mid/Mst

"So viele Cabrios wie in diesem Frühjahr waren selten zuvor auf dem Markt", weiß Malte Krüger, Geschäftsführer des Online-Portals "mobile.de". Fünf Prozent mehr Cabrios als im Vorjahr würden derzeit angeboten.

Im Schnitt kostet ein gebrauchtes Cabrio in Deutschland 29.900 Euro - in Österreich liegen die Tarife angesichst der eingepreisten NoVA leicht draüber.

Als Einstigesmodell für Sparfüchse eignet sich laut mobile.de der Fiat Punto, der im Schnitt 1.375 Euro kostet. Der Ford Streetka ist für rund 3.200 Euro zu haben, der Fiat Barchetta für 4.100 Euro und der Opel Tigra für 4.400 Euro. Allerdings sollten Kaufinteressenten nicht zu lange warten, da die Preise kontinuierlich steigen.

Als Geldanlage kann sich nach den Auswertungen des Gebrauchtwagen-Portals beispielsweise der BMW Z3 lohnen. Seit Jänner 2015 sei der Preis von rund 9.800 Euro auf fast 13.800 Euro im Januar 2017 gestiegen. Noch besser gelistet ist der Porsche Boxster. 12.000 Euro muss man investieren, seit Anfang 2015 hat sich der Kaufpreis für den Roadster aus Zuffenhausen allerdings fast verdoppelt. "Ob als Spaßmobil oder Investitionsobjekt, der Markt hält für jeden das richtige Cabrio bereit. Manchmal lohnt es sich, einen längeren Anfahrtsweg auf sich zu nehmen", so Malte Krüger.

Drucken

Ähnliche Themen:

31.05.2017
So geht oben ohne

Bevor das Cabrio aus der Garage geholt und in den Sommer geschickt wird, sollten Autofahrer einige Dinge in Sachen Pflege beachten.

Hauch von Historie Pebble Beach: Rolls-Royce Phantom III

Zur Einführung des neuen Phantom zeigt Rolls-Royce historische Modelle in einer Ausstellung - darunter einen Phantom III, Baujahr 1936.

Formel 2: Baku Leclerc verliert Doppelsieg durch Zeitstrafe

Im Sprintrennen der Formel 2 in Baku war erneut Charles Leclerc der Schnellste, doch nach einer Zeitstrafe gegen ihn gewinnt Norman Nato.

Bildausschnitt Erster Blick auf den Jaguar E-Pace

Typisches Jaguar-Design und schon im Bildausschnitt als kleiner Bruder der F-Pace erkennbar: Jaguars neues Kompakt-SUV E-Pace.

ORM: Schneebergland Mayr-Melnhof gewinnt im Schneebergland

Nikolaus Mayr-Melnhof und Leopold Welsersheimb auf Ford Fiesta R5 holen den Sieg bei der Schneeberg-Rallye nach Ausfall fast aller Favoriten.