Autowelt

Inhalt

Leistung im Überfluss

Ab August gibt es den 911er Turbo mit einer zusätzlichen Leistungs-Spritze, 450 PS verhelfen zu einer Höchstgeschwindigkeit von 307 km/h.

mid/mh

Als Turbo S mit 331 kW/450 PS bietet Porsche ab August den 911 an. Er ist als Coupé und Cabriolet verfügbar.

Die Leistungssteigerung von 22 kW/30 PS gegenüber dem 911 Turbo ist durch den Einsatz größerer Turbolader, eines optimierten Ladeluftkühlers und einer überarbeiteten Motorelektronik erreicht worden.

Der Turbo S erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 307 km/h und besitzt ein Drehmoment von 620 Nm ab 3 500 U/min. Er ist serienmäßig mit einer Keramikbremsanlage ausgestattet.

Drucken

Formel 1: Analyse Alonsos McLaren-Vertrag in der Schwebe

Der Spanier hat noch immer keinen neuen Vertrag für 2018 unterschrieben. Hinter den Kulissen geht's nicht nur um sportliche Aspekte.

DTM: Spielberg Green lässt Ekström gewinnen

Mattias Ekström (Audi) gewinnt das Samstags-Rennen der DTM 2017 in Spielberg vor seinen Markenkollegen Green und Müller und baut Führung aus.

Sechs sells Klassik-Sondermodell: Vespa Sei Giorni

Die neue Vespa Sei Giorni bietet einen nostalgischen Look und aktuelle Technik. Sie soll an die erfolgreichen Sei Giorni-Rennroller erinnern.

Rallye-WM: News 2018: Türkei einer von 13 WM-Läufen

Auch 2018 wird die Rallye-WM 13 Läufe umfassen. Eine Rallye in der Türkei wird jene in Polen ersetzen, wenn sie die Probe besteht.