Autowelt

Inhalt

Ford Escort: Modell aus Gold und Silber

Schmuckstück

Ein Ford Escort im Maßstab 1:25 wurde vom britischen Juwelier Russell Lord in liebevoller Handarbeit aus Silber, Gold und Diamanten gefertigt.

mid/rlo

Dieses Modellauto lässt das Herz eines jeden Sammlers höher schlagen. Denn der Ford Escort im Maßstab 1:25 ist ein echtes Schmuckstück. Er wurde vom britischen Juwelier Russell Lord in liebevoller Handarbeit vorwiegend aus Silber, Gold und Diamanten gefertigt. Vor 25 Jahren startete er dieses Modellbau-Projekt. Seither hat er tausende Arbeitsstunden in die Fertigstellung dieser kostbaren Miniatur investiert.

Die Karosserie des Modells besteht aus Silber, darüber hinaus verfügt das Automodell über Goldbremsen und Spoiler, 18-Karat-Goldräder und ebenfalls aus Gold geformte Motorhauben-Scharniere, einen 18-Karat-Weißgold-Kühlergrill, Diamant-Scheinwerfer, Blinker aus orangefarbenen Saphiren und Rückleuchten aus Rubinen.

"Es war ein Hobby, auf das ich immer wieder zurückgekommen bin, wenn ich Zeit dafür hatte. Vor drei Jahren habe ich beschlossen, das Projekt zu vollenden. Ich kenne dieses Auto von Grund auf - ich habe das Modell einfach Stück für Stück gebaut, ohne zuvor Pläne anzufertigen", sagt Juwelier Russell Lord, der in der südenglischen Grafschaft Essex beheimatet ist.

Das Erscheinungsbild des Modellautos basiert auf dem Escort Mk II Werks-Rallyefahrzeug des legendären Finnen Ari Vatanen aus den späten 1970er Jahren. 1981 gewann er die Weltmeisterschaft - natürlich in einem Ford Escort. Allein der Materialpreis des Modellautos beträgt laut Ford 90.000 Euro. Am 2. Mai 2019 wird es auf der Webseite themarket.co.uk versteigert, der erzielte Gewinn soll komplett für wohltätige Zwecke gespendet werden.

Drucken

Ähnliche Themen:

21.05.2019
Mächtig Druck

Ford zeigt erste Bilder des neuen Focus ST Traveller, des familientauglichen kompakten Sportlers mit 280 PS (Benziner) bzw. 190 PS (Diesel).

13.02.2019
Korea kompakt

In seiner neuen dritten Generation präsentiert sich der Kia Ceed attraktiv gezeichnet und qualitativ hochwertig. Wir testen ihn mit 116-PS-Diesel.

Käfer-Kunde Fotoausstellung: VW Käfer in Brasilien

Wolfsburg ist der Geburtsort des VW Käfers, Brasilien seine zweite Heimat. Der Fotograf Micha Ende dokumentiert das in einer Foto-Ausstellung.

Formel 1: Interview Hamilton erklärt: So läuft ein Rennstart

Von wegen einfach losfahren: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton erklärt, was beim Start zu einem Grand Prix im Cockpit alles zu beachten ist.

WEC: Le Mans DragonSpeed beendet LMP1-Engagement

Die 24h von Le Mans werden der letzte WM-Lauf von DragonSpeed in der LMP1-Klasse sein, auch der LMP2-Einsatz läuft auf Sparflamme.

Ganz schön bissig Hochleistungs Pickup: Ford Ranger Raptor

Ford Ranger Raptor: Die robusteste und leistungsfähigste Variante des meistverkauften Pick-up Österreichs kommt im Juli auf den Markt.