Autowelt

Inhalt

Hyundai: neue Ventilsteuerung CVVD

Kluge Ventile

Mit der Ventiltechnik CVVD beschreitet Hyundai neue Wege. Denn diese Ventilsteuerung kann auf unterschiedliche Fahrsituationen reagieren.

mid/wal

CVVD soll sowohl die Motorleistung, als auch die Kraftstoffeffizienz optimieren. Die von Hyundai entwickelte Ventilsteuertechnologie reguliert die Öffnungs- und Schließdauer der Ventile entsprechend den Fahrsituationen. Gleichzeitig ermöglicht sie laut Hersteller situationsabhängig eine Leistungssteigerung von vier Prozent und eine Verbesserung der Kraftstoffeffizienz von fünf Prozent. Darüber hinaus soll CVVD die Emissionen um zwölf Prozent senken.

Typische variable Ventil-Steuertechnologien bestimmen den Zeitpunkt des Öffnens und Schließens des Ventils (CVVT = Continuously Variable Valve Timing) oder das Luftvolumen durch Einstellen der Öffnungstiefe (CVVL = Continuously Variable Valve Lift). Diese variablen Steuertechnologien können aber die Ventilöffnungsdauer nicht regulieren, da der Schließzeitpunkt des Ventils dem Öffnungszeitpunkt untergeordnet ist und nicht auf verschiedene Fahrsituationen reagieren kann. Hyundai CVVD geht neue Wege, indem es eine nahezu unabhängige Öffnungsdauer des Ventils ermöglicht.

Die Weltneuheit kommt erstmals im neuen Smartstream G1.6 T-GDi-Motor zum Einsatz, der seine Premiere im in Europa nicht erhältlichen Hyundai Sonata Turbo feiern wird. Modelle für den europäischen Markt werden folgen.

Drucken

Ähnliche Themen:

20.10.2019
Lord Korea

Auch der neue Hyundai i30 Fastback kommt in den Genuss einer radikal sportlichen N-Kur. Wir testen ihn als 275 PS starken "Performance".

04.09.2019
Scharf umrissen

Vor der Weltpremiere der neusten Generation des kleinen Hyundai i10 auf der IAA in Frankfurt am Main riskieren wir im Vorfeld einen ersten Blick.

19.04.2019
So schön kann klein sein

Hyundai-Nobeltochter Genesis zeigt auf der New York Auto Show den elektrisch angetriebenen City-Zweisitzer Mint - kompakt und ziemlich chic.

Weltrekord 127.600 Euro für seltenen Ferrari-Prospekt

Ein US-Sammler, der anonym bleiben möchte, bezahlt bei Auktion in Deutschland 127.600 Euro für seltenen Prospekt des Ferrari 250 Europa.

Auf dem Sprung Triumph Tiger 900: Modellpflege 2020

Die Triumph Tiger 900 kommt 2020 mit einem neuen 900er-Triple-Motor, erweiterter Serienausstattung und weiter optimiertem Fahrverhalten.

Gratis-Upgrade Jaguar I-Pace: mehr Reichweite

Der vollelektrische Jaguar I-Pace bekommt durch ein Software-Update eine um 20 Kilometer erhöhte Reichweite - auch für gebrauchte Exemplare.

Rallye: News Tänak: Anfangs "zu dumm" für den Titel...

Ein offen-ehrlicher Weltmeister Ott Tänak spricht über seine Entwicklung in der Rallye-WM und geht dabei auch mit sich selbst recht schonungslos um...