Autowelt

Inhalt

IAA 2019: Frisches Outfit für Smart

Alles elektrisch

Facelift bei der Elektro-Marke Smart: Neben dem Fortwo Coupé werden auch Fortwo Cabrio und Forfour optisch und technisch aufgefrischt.

mid/rhu

Smart steigt bekanntlich komplett auf die den Elektroantrieb um und präsentiert sich auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2019) als erster Automobilhersteller, der Verbrennungsmotoren komplett abschafft. Gleichzeitig debütieren auf der Messe Fortwo Coupé, Fortwo Cabrio und Forfour in einer optisch wie technisch überarbeiteten Version.

Die Modellpflege sorgt laut Smart für ein erwachseneres Aussehen mit mit kräftig ausgeprägten Radläufen und reichlich individualisierbaren Zutaten, etwa den optionalen Voll-LED-Scheinwerfern. Der umgestaltete Kühlergrills soll an die zuletzt gezeigten Showcars anknüpfen. Das Thema Infotainment hat einen hohen Stellenwert beim aufgefrischten Smart, er soll den Nutzern ihr gewohntes digitales Bedienumfeld im eigenen Auto bieten.

"Radikal einfach" nennt die Daimler-Tochter die neue Ausstattungsstruktur: Es gibt die Basis in den Varianten Passion, Pulse und Prime. Wer mag, wählt noch eines von drei Ausstattungspaketen namens Advanced, Premium oder Exclusive dazu und klickt die gewünschte Farbe an: das war's!

Optional haben die überarbeiteten EQ-Smarts wieder einen 22 kW-Bordlader installiert, mit dessen Hilfe die Akkus in knapp 40 Minuten von zehn auf 80 Prozent geladen werden können.

Drucken
IAA 2019: Skoda Superb iV IAA 2019: Skoda Superb iV VW ID.3 VW ID.3

Ähnliche Themen:

05.09.2019
Von Mercedes bis VW

Die Zeiten für Autohersteller sind schwierig, das ist der im Vergleich zu 2017 geschrumpften IAA anzumerken. Highlights gibt es dennoch, hier Teil 2.

26.08.2019
Rock am Ring

Ein Vorserienmodell des viertürigen, vollelektrischen Sportwagens Porsche Taycan markierte jetzt einen neuen Maßstab auf der Nordschleife.

29.06.2017
Gelbsucht

Wir testen das neue Smart Brabus Cabrio mit kräftigen 109 PS. Taugt es für alle Jahreszeiten? Macht es so viel Spaß, wie der Name verspricht?

IAA 2019: Frisches Outfit für Smart

Teure Schätze Pebble Beach: Mercedes-Benz SSKL & Co.

Mercedes-Benz Classic feiert beim Pebble Beach Concours d'Elegance sein Jubiläum "125 Jahre Motorsport" mit zahlreichen Klassikern.

Formel 1: News Haas auch 2020 mit Grosjean/Magnussen

Das Haas-Team hat seine unveränderte Fahrerpaarung bekannt gegeben: Romain Grosjean und Kevin Magnussen bleiben auch 2020 Stallrivalen.

Formel 2: News Zandvoort statt Paul Ricard im Kalender

Die Rennen in Le Castellet fliegen aus dem F2-Kalender 2020, dafür kommt es zum Debüt des engen und winkeligen Kurses in Zandvoort.

Cooler Cupra Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive - im Test

Die neue Marke des VW-Konzerns macht schon mit dem kupferfarbenen, agressiven Logo deutlich, worum es geht. Wir testen den Cupra Ateca.