Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Starke Stücke

Toyota präsentiert auf der Vienna Autoshow unter anderem zwei Österreich-Premieren: den sportlichen Yaris GRMN und den neuen Land Cruiser.

Der Toyota Yaris steht im Rampenlicht am Toyota Stand der Vienna Autoshow 2018. Gleich drei Exemplare zieren den Stand 0914 in der Halle C des Messegeländes Wien.

Österreichpremiere feiert die Sportversion des Kompaktwagens, der Yaris GRMN. 350 Stück wurden online in Europa an die schnellsten Bieter verkauft. 25 österreichische Yaris-Fans konnten sich einen der begehrten Flitzer sichern. 212 PS bei einem Gewicht von 1.135kg garantieren Motorsportfeeling pur. Der Yaris GRMN baut auf den Motorsport-Genen des Yaris auf.

Seit 2017 ist Toyota mit bis zu drei Fahrzeugen in der höchsten Rallye-Klasse vertreten: der WRC. Das finnische Rallyeteam mit Jari-Matti Latvala sicherte sich dabei den 4. Platz in der Gesamtwertung - ein starkes Ergebnis für die erste Saison. Toyota Frey Austria konnte sich einen WRC Yaris für die Vienna Autoshow sichern (Bild oben). Als Dritter im Bunde ziert ein Yaris Style mit blau-schwarzer Bitone-Lackierung die Yaris-Welt am Toyota Stand.

Sportlich geht es gleich weiter mit dem Toyota GT86. Wer wollte noch nie so einen Wagen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf einer Rennstrecke bewegen? Auf der VAS 2018 kann dies jeder Besucher am Toyota Stand machen, ohne dabei gleich Probleme mit der Polizei zu bekommen. Bei einem Toyota GT86 - verbunden mit dem Computersimulator Grand TourismoTM auf einer Hydraulikplattform - kommt echtes Racing-Feeling auf.

Der Toyota Land Cruiser, unverwüstlich auf den staubigen Pisten der Welt seit 1951 unterwegs, feiert am Toyota Stand offizielle Österreich-Premiere. Ausgestellt ist der Land Cruiser in der Nobel-Version "President".

Der Brennstoffzellen-Antrieb des Toyota Mirai kommt mit Elektromotor und lässt sich rasch mit Wasserstoff betanken. Besucher können sich bei Toyota-Fachleuten über Details dieser Zukunftstechnologie, die 2018 auch nach Österreich kommt, informieren.

Toyota Frey Austria GmbH wird auf der VAS 2018 auch seine Kooperationen in das Messegeschehen einbinden. Sportstars des Österreichischen Olympischen Komitees und des Paralympischen Komitees werden sich für ein Meet and Greet und Autogrammstunden einfinden. Während der Vienna Auto Show kann man im Rahmen der Mobilitätskooperation mit der Österreichischen Fußball-Bundesliga am Toyota Frey Stand auch den echten Bundesliga-Meisterteller bewundern.

Drucken
Suzuki Swift Sport Suzuki Swift Sport VW-Neuheiten VW-Neuheiten

Ähnliche Themen:

11.01.2018
Luxus-News

Mercedes wartet bei der Vienna Autoshow mit zwei Österreich-Premieren auf: dem S 63 Coupé 4Matic+ AMG und dem GLC 63 4Matic+ AMG.

09.01.2018
Garantie-Verlängerung

Mitsubishi erhöht die Fahrzeuggarantie beim Pick Up Modell L200 auf 7 Jahre - bestehend aus 5 Jahren Werks- und 2 Jahren Anschlussgarantie.

23.12.2017
Variantenreich

Skoda zeigt auf der Vienna Autoshow zwei neue Varianten des Kodiaq: den Scout und den Sportline. Ebenfalls zu sehen: Karoq und Octavia RS 245.

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Formel 1: News Sirotkin erhält freies Williams-Cockpit

Williams hat die Verpflichtung des Russen Sergey Sirotkin bekannt gegeben, Robert Kubica wird im britischen Team Entwicklungsfahrer.

Progressiv Premiere: Husqvarna Vitpilen und Svartpilen

Die neuen Husqvarna-Modelle Vitpilen und Svartpilen verkörpern eine simple, progressive und moderne Interpretation des Markenerbes.

Katzensprung Kompakt-SUV Jaguar E-Pace - erster Test

Dass Jaguar auch SUV baut, ist seit dem F-Pace keine Überraschung mehr - der Sprung ins Revier der Kompakten schon - E-Pace im ersten Test.

ARC: News Mit neuen Strukturen zu alten Werten

Die Austrian Rallye Challenge bedurfte einer neuen Struktur, die dank der Initiative der Veranstalter letztlich auch gefunden wurde.