Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Starke Stücke

Toyota präsentiert auf der Vienna Autoshow unter anderem zwei Österreich-Premieren: den sportlichen Yaris GRMN und den neuen Land Cruiser.

Der Toyota Yaris steht im Rampenlicht am Toyota Stand der Vienna Autoshow 2018. Gleich drei Exemplare zieren den Stand 0914 in der Halle C des Messegeländes Wien.

Österreichpremiere feiert die Sportversion des Kompaktwagens, der Yaris GRMN. 350 Stück wurden online in Europa an die schnellsten Bieter verkauft. 25 österreichische Yaris-Fans konnten sich einen der begehrten Flitzer sichern. 212 PS bei einem Gewicht von 1.135kg garantieren Motorsportfeeling pur. Der Yaris GRMN baut auf den Motorsport-Genen des Yaris auf.

Seit 2017 ist Toyota mit bis zu drei Fahrzeugen in der höchsten Rallye-Klasse vertreten: der WRC. Das finnische Rallyeteam mit Jari-Matti Latvala sicherte sich dabei den 4. Platz in der Gesamtwertung - ein starkes Ergebnis für die erste Saison. Toyota Frey Austria konnte sich einen WRC Yaris für die Vienna Autoshow sichern (Bild oben). Als Dritter im Bunde ziert ein Yaris Style mit blau-schwarzer Bitone-Lackierung die Yaris-Welt am Toyota Stand.

Sportlich geht es gleich weiter mit dem Toyota GT86. Wer wollte noch nie so einen Wagen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf einer Rennstrecke bewegen? Auf der VAS 2018 kann dies jeder Besucher am Toyota Stand machen, ohne dabei gleich Probleme mit der Polizei zu bekommen. Bei einem Toyota GT86 - verbunden mit dem Computersimulator Grand TourismoTM auf einer Hydraulikplattform - kommt echtes Racing-Feeling auf.

Der Toyota Land Cruiser, unverwüstlich auf den staubigen Pisten der Welt seit 1951 unterwegs, feiert am Toyota Stand offizielle Österreich-Premiere. Ausgestellt ist der Land Cruiser in der Nobel-Version "President".

Der Brennstoffzellen-Antrieb des Toyota Mirai kommt mit Elektromotor und lässt sich rasch mit Wasserstoff betanken. Besucher können sich bei Toyota-Fachleuten über Details dieser Zukunftstechnologie, die 2018 auch nach Österreich kommt, informieren.

Toyota Frey Austria GmbH wird auf der VAS 2018 auch seine Kooperationen in das Messegeschehen einbinden. Sportstars des Österreichischen Olympischen Komitees und des Paralympischen Komitees werden sich für ein Meet and Greet und Autogrammstunden einfinden. Während der Vienna Auto Show kann man im Rahmen der Mobilitätskooperation mit der Österreichischen Fußball-Bundesliga am Toyota Frey Stand auch den echten Bundesliga-Meisterteller bewundern.

Drucken
Suzuki Swift Sport Suzuki Swift Sport VW-Neuheiten VW-Neuheiten

Ähnliche Themen:

15.01.2018
Gute Stimmung

Volles Haus an den vier Messetagen: Die Vienna Autoshow freut sich über einen Allzeit-Besucherrekord. Heuer kamen 153.224 Interessierte.

13.12.2014
Frischzellenkur

Der Hybrid-Van Toyota Prius+ feiert Europa-Premiere auf der Vienna Autoshow - mit zusätzlicher Ausstattung und modernisierter Technik.

09.01.2014
Land Cruiser Premiere

Mit dem überarbeiteten Land Cruiser 300 präsentiert TOYOTA eine eindrucksvolle Österreich-Premiere auf der Vienna Autoshow 2014

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Silbernes Jubiläum Goodwood: Auto Union Typ C Rennwagen

Der Auto Union Typ C Rennwagen aus dem Jahr 1936 ("Silberpfeil") gehört zu den Jubiläumsgästen beim 25. Festival of Speed in Goodwood.

GP von Deutschland Der Freitag auf dem Hockenheimring

Während sich Verstappen die Bestzeit sicherte, verlängerte Mercedes mit Bottas, und der Umstieg auf 18-Zoll-Räder wurde beschlossen.

Null Altersschwäche Harley-Davidson feiert 115. Geburtstag

Die tschechische Hauptstadt Prag war vier Tage lang Biker-Hauptstadt Europas. Harley-Davidson feierte dort in einem Großevent 115. Geburtstag.

Mächtig Dampf Goodwood: Maserati Levante GTS

Maserati feiert Premiere. Beim 25. Festival of Speed im britischen Goodwood präsentieren die Italiener den Levante GTS mit 550 PS unter der Haube.