Autowelt

Inhalt

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Starke Stücke

Toyota präsentiert auf der Vienna Autoshow unter anderem zwei Österreich-Premieren: den sportlichen Yaris GRMN und den neuen Land Cruiser.

Der Toyota Yaris steht im Rampenlicht am Toyota Stand der Vienna Autoshow 2018. Gleich drei Exemplare zieren den Stand 0914 in der Halle C des Messegeländes Wien.

Österreichpremiere feiert die Sportversion des Kompaktwagens, der Yaris GRMN. 350 Stück wurden online in Europa an die schnellsten Bieter verkauft. 25 österreichische Yaris-Fans konnten sich einen der begehrten Flitzer sichern. 212 PS bei einem Gewicht von 1.135kg garantieren Motorsportfeeling pur. Der Yaris GRMN baut auf den Motorsport-Genen des Yaris auf.

Seit 2017 ist Toyota mit bis zu drei Fahrzeugen in der höchsten Rallye-Klasse vertreten: der WRC. Das finnische Rallyeteam mit Jari-Matti Latvala sicherte sich dabei den 4. Platz in der Gesamtwertung - ein starkes Ergebnis für die erste Saison. Toyota Frey Austria konnte sich einen WRC Yaris für die Vienna Autoshow sichern (Bild oben). Als Dritter im Bunde ziert ein Yaris Style mit blau-schwarzer Bitone-Lackierung die Yaris-Welt am Toyota Stand.

Sportlich geht es gleich weiter mit dem Toyota GT86. Wer wollte noch nie so einen Wagen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf einer Rennstrecke bewegen? Auf der VAS 2018 kann dies jeder Besucher am Toyota Stand machen, ohne dabei gleich Probleme mit der Polizei zu bekommen. Bei einem Toyota GT86 - verbunden mit dem Computersimulator Grand TourismoTM auf einer Hydraulikplattform - kommt echtes Racing-Feeling auf.

Der Toyota Land Cruiser, unverwüstlich auf den staubigen Pisten der Welt seit 1951 unterwegs, feiert am Toyota Stand offizielle Österreich-Premiere. Ausgestellt ist der Land Cruiser in der Nobel-Version "President".

Der Brennstoffzellen-Antrieb des Toyota Mirai kommt mit Elektromotor und lässt sich rasch mit Wasserstoff betanken. Besucher können sich bei Toyota-Fachleuten über Details dieser Zukunftstechnologie, die 2018 auch nach Österreich kommt, informieren.

Toyota Frey Austria GmbH wird auf der VAS 2018 auch seine Kooperationen in das Messegeschehen einbinden. Sportstars des Österreichischen Olympischen Komitees und des Paralympischen Komitees werden sich für ein Meet and Greet und Autogrammstunden einfinden. Während der Vienna Auto Show kann man im Rahmen der Mobilitätskooperation mit der Österreichischen Fußball-Bundesliga am Toyota Frey Stand auch den echten Bundesliga-Meisterteller bewundern.

Drucken
Suzuki Swift Sport Suzuki Swift Sport VW-Neuheiten VW-Neuheiten

Ähnliche Themen:

20.08.2018
Der kommt durch

Toyota hat die fünfte Generation des Land Cruiser überarbeitet und mehr moderne Elektronik reingepackt. Der Urgestein-Charakter blieb erhalten.

09.01.2018
Wiederauferstehung

Die legendäre Sportwagenmarke Alpine zeigt im Rahmen der Vienna Autoshow 2018 die Neuinterpretation einer Ikone: Die neue A110.

24.12.2017
Leistungs-Schau

Audi präsentiert auf der Vienna Autoshow leistungsstarke Ware: die neueste Version des A8, den 450 PS starken RS 4 Avant und den A7 Sportback.

Vienna Autoshow: Toyota-Neuheiten

Stockcar: Natschbach VI Saisonfinale mit Nervenkitzel-Garantie

Beim letzten Renntag zum Stockcar Racing Cup in Natschbach führt die Dramatik Regie, in der Formel 2, den Saloon Cars und den Hecktrieblern ist alles offen.

Indian Summer Intermot 2018: Indian FTR 1200

Indian enthüllt auf der Intermot die lang ersehnte 120 PS starke FTR 1200, ein sportliches Naked Bike im Stil amerikanischer Flat-Track-Bikes.

Neuer Boss Erste Bilder vom Luxus-SUV BMW X7

Seine Rolle als größtes BMW-X-Modell unterstreicht der X7 mit einer Länge von 5,15 Metern und einer Breite von zwei Metern. Er kommt im März 2019.

ARC: Herbstrallye Dobersberg Spannende Dramaturgie am Vormittag

Simon Wagner setzte sich mit der ersten Sonderprüfungsbestzeit sofort deutlich in Front. Die drei dahinter folgenden Plätze wurden heiß umkämpft.