Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: Mercedes GLC und GLC 63 AMG

Aufgerundet

Unseren Fotografen fuhr der neue Mercedes GLC vor die Linse, auch im Design des künftigen Topmodells GLC 63 AMG. Update: neue Fotos.

Hier geht's zu den Bildern

Die zweite Generation des Mercedes GLC (vormals GLK) wurde von unseren Fotografen erwischt, als Normal-Modell und im Outfit der künftigen Topversion GLC 63 AMG.

EIne solche gab es beim auslaufenden GLK nicht, das wird sich aber mit der nächsten Generation ändern, die im September 2015 auf den Markt kommen wird.

Die AMG-Version verwendet den neuen, gut 450 PS starken Vierliter-Biturbo-V8, der auch im Mercedes C 63 AMG oder - mit bis zu 507 PS - im AMG GT zum Einsatz kommt.

Aber nicht nur die AMG-Version, auch alle zahmeren Varianten des Mercedes GLC (siehe rotes und weißes Auto) unterscheiden sich deutlich von Vorgänger GLK. Die kantige Form wird zugunsten augenfreundlicherer Rundungen getauscht.

Gleichzeitig wächst er nach allen Richtungen, um sich mehr vom GLA abzusetzen - schließlich berichtet die Gerüchteküche nicht nur über ein GLC Coupé, sondern auch über einen zukünftigen GLB.

Innen finden sich zahlreiche Elemente aus der neuen C-Klasse, bis hin zum frei stehenden Display im Tablet-Design, in das man sich bei Mercedes offenbar ein wenig verliebt hat.

Drucken

Ähnliche Themen:

02.09.2016
Scharf gemacht

Typische Optik, typisch schwarze Lackierung, immense Leistung: Das Mercedes-AMG 43 GLC Coupé bringt es dank zweier Turbos auf 367 PS.

18.11.2014
In Bestform

Erstmals in seiner Geschichte greift Mercedes Porsche direkt an. Der AMG GT soll dem 911er seine Pole Position bei den Sportwagen streitig machen.

29.09.2014
Hohes C

Der Mercedes-AMG C 63 ist jetzt startklar. In der S-Version leistet das heiße Schwaben-Eisen 510 PS. Beim Händler ab Februar 2015.

Alpenglühen Juni 2018: 31. Kitzbüheler Alpenrallye

31. Kitzbüheler Alpenrallye: 6. bis 9. Juni 2018 - Berge, Täler, Höhenstraßen. Die schönsten Automobilklassiker erobern wieder die Alpen.

Formel 1: Interview Newey: "Schumacher ging oft zu weit"

Michael Schumachers Erfolgshunger hätte ihn anders als Mansell oder Häkkinen öfters zu Unsportlichkeiten getrieben, so Adrian Newey.

Farbenspiel Indian: limitiertes Custom-Lackprogramm

Für die Modelle Scout (Bild) und Roadmaster hat Indian ab sofort stückzahlmäßig streng limitierte Sonder-Lackierungen im Angebot.

Grüne Welle Erster Blick auf den Hyundai Nexo

Hyundai präsentiert mit dem Nexo sein bereits zweites Brennstoffzellen-Fahrzeug nach dem ix35. Sein Elektromotor bringt es auf 163 PS.