Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: BMW 1er Limousine

Frontal

BMW bringt 2016 einen 1er mit Frontantrieb. Aber nicht die frisch geliftete Schrägheck-Version wird abgelöst, eine Limousine kommt dazu.

Hier geht's zu den Bildern

BMW will seine kompakten Fahrzeuge unterhalb der 3er-Reihe auf Frontantrieb umstellen und damit gemeinsam mit den Mini-Modellen Synergien schaffen.

Das freut nicht alle BMW-Fans. Der Heckantrieb gilt ja als fahrdynamisch besonders wertvoll, weil die Vorderräder vom Antrieb entkoppelt sind.

Das erspart einem nicht nur Zerren in der Lenkung und scharrende Vorderräder beim Beschleunigen, sondern man kann die Vorderräder weiter vorne und den - längs eingebauten - Motor weiter hinten positionieren. Was Vorteile bei der Gewichtsverteilung und nicht zuletzt Freude am Fahren bringt.

Andererseits hat BMW mit den Mini-Modellen und zuletzt dem 2er Active Tourer durchaus bewiesen, dass man das Frontantriebskonzept auch in Sachen Fahrdynamik im Griff hat.

Dennoch hieß es zuletzt wieder, das letzte Wort in Sachen Frontantrieb sei bezüglich 1er-Schrägheck und 2er-Coupé und -Cabrio noch nicht gesprochen. DIese könnten auch beim Heck- (plus Allrad-)Antrieb bleiben.

Ganz sicher frontgetrieben ist aber die von unseren Fotografen erwischte 1er-Limousine, die Anfang 2016 auf den Markt kommen wird. Sie ist vermutlich auch ein wenig als Versuchsballon zu sehen. Bei entsprechender Marktakzeptanz werden wohl auch die restlichen 1er und 2er auf Frontantrieb umgestellt werden.

Die 1er-Limousine baut auf der "UKL"-Plattform des 2er Active Tourer und des künftigen X1 auf und wird neben der Frontantriebs-Version etwas später auch als Allradler zu haben sein.

Die Motorenpalette wird analog zum 2er Active Tourer turbogeladene Drei- und Vierzylindermotoren zwischen 116 und 231 PS umfassen.

Drucken

Ähnliche Themen:

11.06.2015
Entblättert

Fahren durften wir ihn bereits, da war sein Blechkleid allerdings noch getarnt, nun präsentiert BMW den 7er in voller Pracht.

13.07.2012
Nummer Eins unter den Einsern

Seit September 2011 verkauft BMW die zweite 1er-Generation. Jetzt schieben sie den Dreitürer nach. Mit dem M135i als Speerspitze.

16.07.2011
Dynamo München

Der neue 1er-BMW präsentiert sich vergrößert, fahrdynamisch dynamisiert und mit gestärkten, aber weniger durstigen Vierzylinder-Motoren.

Rallycross-WM: Riga Alexander Wurz vor weiterem WM-Einsatz

Nachdem er in Hell (Norwegen) sein Debüt gefeiert hat, möchte Alexander Wurz an weiteren Läufen zur Rallycross-WM 2018 teilnehmen.

Retro-Renner Neues Leichtkraftrad: Mondial HPS 125i

Mondial ist zurück - mit neuer Technik und 125 ccm, aber optisch nahe am Original. Kaum zu glauben, dass es sich hier um ein Leichtkraftrad handelt.

Rock-Sternchen VW T-Roc TDI 4Motion DSG Sport - im Test

VW setzt seine SUV-Offensive mit dem kompakten T-Roc fort. Ob der das Zeug zum Star hat, testen wir anhand des 150 PS starken Diesel-Allradlers.

Rallye-WM: News Østberg erhält Meekes Citroën C3 WRC

Mads Østberg beerbt Kris Meeke bei Citroën und wird bei fünf weiteren WM-Rallyes einen C3 WRC des französischen Herstellers lenken.