Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: Porsche Panamera 2017

Untenrum

Der Porsche Panamera wurde erst im Vorjahr facegeliftet, dennoch testen die Stuttgarter bereits das ganz neue Modell - stilecht am Nürburgring.

Hier geht's zu den Bildern

Der neue Porsche Panamera wird wohl erst 2017 auf den Markt kommen, in scharfer Fahrt auf der Nordschleife getestet wird er aber schon jetzt.

Optisch erinnert er an die Studie "Sport Turismo Concept" von 2012. Die Änderungen gegenüber dem aktuellen Modell sind vorderhand nicht garvierend. Warum auch? Galt und gilt der Panamera doch als Riesenerfolg.

Untenrum bleibt dafür kein Stein auf dem anderen, denn hier kommt eine komplett neue Plattform zum Einsatz, genannt "MSB" (Modularer Standard-Baukasten).

Diese unterscheidet sich von "MQB" und "MLB" (Modularer Quer- bzw. Längs-Baukasten) durch die deutlich exklusiveren Teile. Sie besteht aus einem Materialmix aus hochfesten Stählen, Aluminium und sogar High-End-Kunststoffen.

Der MLB bildet die Unterbau-Spitze des VW-Konzerns und steht nur Marken wie Porsche, Bentley, Bugatti oder Lamborghini zur Verfügung. Beim Panamera soll er aufgrund seiner Steifigkeit rund 100 Kilogramm an Gewicht einsparen.

Drucken

Ähnliche Themen:

26.01.2017
Grün-Anstrich

Porsche spendiert dem neuen Panamera eine Plug-in-Hybridversion: 330 Benziner- und 136 Stromer-PS sorgen für ordentlichen Vortrieb.

25.03.2015
Klassentreffen

Am Circuito Ascari lässt Porsche alle neun GTS-Modelle aus fünf Modellreihen antreten - Boxster, Cayman, 911, Panamera und Cayenne.

27.01.2015
Porsche-Viper

Gemballa bläst seine Version des Porsche Panamera - den GTP - von 700 auf 720 PS auf und erreicht damit eine (abgeregelte) Spitze von 340 km/h.

Race of Champions 2019 Nations´ Cup: Team Nordic triumphiert

Tom Kristensen/Johan Kristoffersson bezwingen im Nations´ Cup des Race of Champions in Mexiko Mick Schumacher und Sebastian Vettel.

Komfortzone Peugeot Belville 125 Allure - im Test

Mit dem Belville 125 Allure hat Peugeot einen komfortablen Großrad-Roller im Angebot, der viel Stauraum bei kompakter Größe bietet. Im Test.

Schwebe-Express Vienna Autoshow: Citroen C5 Aircross

Citroën steht auf der Vienna Autoshow vom 10. bis 13. Jänner 2019 mit der Österreich-Premiere des Kompakt-SUV C5 Aircross im Blickpunkt.

ORM: Jännerrallye 2019 Kalteis: Durchhalten hieß die Devise

Eine niedrige Startnummer, Elektronikprobleme und allzu nahe Schneewände machten Martin Kalteis das Leben beim ÖRM-Auftakt schwer.