Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: neuer BMW M5 BMW M5 2017

Auf Speed

Noch fährt der neue M5, den BMW für Ende 2017 ankündigt, im Tarnkleid vor. Dass er ein Kraftprotz ist, kann und will er trotzdem nicht verbergen.

mid/Mst

Hier geht's zu den Bildern

Seit 1984 hat der sportliche Häuptling der BMW 5er-Reihe einen Namen: M5. Jetzt steht die sechste Generation des Power-5ers in den Startlöchern. Für eingefleischte BMW-Fans muss ein Auto aus München vor allem eines haben: Heckantrieb. Das kann der neue M5, der Ende 2017 zu den Händlern rollt, bieten - aber nicht nur.

Denn hier ist der intelligente Allradantrieb "M xDrive" eingebaut. Fans der reinen Lehre können trotzdem aufatmen. Denn zum einen ist das System von BMW hecklastig ausgelegt, die Antriebskraft kommt erst an die Vorderräder, wenn das Heck kurz davor ist, ein Eigenleben zu entwickeln. Zum anderen gibt es für die echten M5-Fans noch ein Schmankerl: Der Allradantrieb lässt sich komplett deaktivieren, dann ist der M5 ein klassischer Hecktriebler.

"Damit feiert im neuen BMW M5 eine Antriebstechnologie Premiere, die Agilität und Präzision des Standardantriebs mit der Souveränität und Traktion des Allradantriebs kombiniert", sagt Frank van Meel, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH.

Fünf Antriebs-Konfigurationen - Kombinationen aus den DSC-Modi (DSC on, MDM, DSC off) und den M xDrive Modi (4WD, 4WD Sport, 2WD) - sollen dafür sorgen, dass Fahrer in allen Lebens- und Straßenlagen je nach Wunsch sicher oder schnell (und sicher) unterwegs sein können.

Unter der Haube des M5 anno 2017 steckt ein überarbeiteter 4,4-Liter-V8-Twinturbo, der mehr Leistung und Drehmoment bietet als der Vorgänger - wie viel mehr verrät BMW noch nicht. Rund 610 PS und 750 Newtonmeter Drehmoment werden erwartet. Geschaltet wird per 8-Gang-Steptronic mit extra-kurzen Schaltzeiten.

Drucken

Ähnliche Themen:

09.07.2017
Sport & Komfort

Der knapp fünf Meter lange BMW 530d hat einen 265 PS starken Sechszylinder-Diesel mit drei Litern Hubraum unter der Haube. Im Test.

19.03.2017
Auf Wolke 7

BMW macht aus dem luxuriösen 7er einen Plug-in-Hybrid. Wir testen das 740e genannte Ergebnis als Langversion 740Le mit Allradantrieb xDrive.

23.02.2017
Auf großer Tour

Nach dem Facelift begibt sich der BMW 3er GT aufgefrischt in den nächsten Lebensabschnitt. Wir testeten den 320d mit 190 PS und Allradantrieb.

Stern-Stunde Sammlung Wiesenthal bringt 5 Mio. Euro

Fünf Millionen Euro erzielte die Auktion von 13 Mercedes-Benz der Sammlung Wiesenthal, allein 1,5 Millionen brachte ein 300 SL Flügeltürer.

Formel 1: Interview Lowe bei Williams in die Falle getappt

Wechsel vom besten zum schlechtesten Team: Paddy Lowe kritisiert eine falsche Mentalität bei Williams, der auch er verfallen sei.

Komfortzone Peugeot Belville 125 Allure - im Test

Mit dem Belville 125 Allure hat Peugeot einen komfortablen Großrad-Roller im Angebot, der viel Stauraum bei kompakter Größe bietet. Im Test.

WRC: Rallye Monte-Carlo M-Sport will an Ogier-Erfolge anknüpfen

Bei M-Sport ist man davon überzeugt, dass man auch nach dem Weggang von Sébastien Ogier in der Rallye-WM 2019 Erfolge feiern kann.