Classic

Inhalt

7. Grimming-Gesäuse Classic 2017 Porsche 911 Targa Grimming-Gesäuse Classic 2017

Porsche dominiert

90 Oldtimer-Teams nahmen die 7. Auflage der Grimming-Gesäuse Classic in Angriff. Am Ende hatten vier Porsche-Piloten die Nase vorn.

Gestartet wurde die 7. Auflage der Grimming-Gesäuse Classic am 12. August in der Bezirkshauptstadt Liezen mit einer "Wallfahrt" entlang der wildromantischen Strecke durchs Gesäuse und das Salzatal über Wildalpen nach Mariazell.

Nach der Fahrzeugpräsentation nutzten viele Teilnehmer den Besuch in der Basilika, um ihren "Draht nach oben" zu verbessern. Nach zwölf spannenden Wertungsprüfungen und 250 Tageskilometern "landeten" alle Teams schließlich im Zentrum von Rottenmann, wo ein Grillfest auf sie wartete, und die Ergebnisse des ersten Tages gemeinsam mit den Zuschauern gefeiert wurden.

Am zweiten Wertungstag startete Bürgermeister Rudi Hakel am Liezener Hauptplatz die Salzkammergut-Runde, die sehr erlebnisreich werden sollte: So musste sich im Wilderermuseum in St. Pankratz auch der Beifahrer einer ganz speziellen Sonderprüfung stellen. Mit einem Schuss aus dem Luftdruckgewehr wurden wertvolle Punkte für das Team gesammelt, während der Fahrer sein Können am Steuer seines Fahrzeuges unter Beweis stellen musste.

Nach einem schmackhaften Mittagessen am Traunsee wurden die Fahrzeuge am Rathausplatz Gmunden im Rahmen des Lichterfestes einem sehr interessierten Publikum vorgestellt. Am späten Nachmittag trafen die ersten Fahrzeuge in Bad Mitterndorf, wo sie herzlich willkommen wurden, zur letzten Sonderprüfung ein. Als letzter Höhepunkt wurden die kostbaren Boliden dem Publikum am Liezener Kulturhausplatz präsentiert.

Nach einem köstlichen Galabuffet im Kuluturhaus Liezen wurden die verdienten Sieger in einer stimmungsvollen Feier würdig geehrt. Durch das Programm führte Reinhold "Hasi" Haslebner, der nicht nur Erlebnisse der Teilnehmer zum Besten gab, sondern auch die anwesenden Bürgermeister Rudi Hakel und Alfred Bernhard aufs Korn nahm.

Zum Abschluss gab es für die Mitarbeiter der Idee Werbe- & Eventagentur rund um Alexander Marcher und Helmut Schaupensteiner und das Team des HFC Rottenmann Standing Ovations - zahlreiche Anmeldungen für die Grimming-Gesäuse Classic 2018 waren die logische Folge.

Gesamtergebnis:
1. Manfred & Edith Stocken, Porsche 911 Targa
2. Jörg Schwarzenberger & Robert Caldonazzi, Posche 550 Spyder
3. Ing. Christian Mramor & Dr. Claudine Mramor, Porsche Speedster California

Weitere Infos: www.grimming-gesaeuse.at

 Peugeot 402 BL Grimming-Gesäuse Classic 2017

Drucken

Doppelschlag Tesla-Premieren: Roadster und E-Lkw

Elon Musk präsentierte den zweiten Roadster der Tesla-Firmengeschichte. Der Targa-Sportler wurde zusammen mit einem Elektro-Lkw gezeigt.

Formel 1: News Pirelli mit neuem Regenreifen in Verzug

Warum Pirelli mit der Entwicklung des 2018er-Regenreifens nicht rechtzeitig fertig wird und man nun auf eine FIA-Ausnahme angewiesen ist.

Macao GP „Der Unfall ist mir lieber als Platz zwei"

Ferdinand Habsburg zeigte im Macao-GP der Formel 3 das wohl mutigste Überholmanöver überhaupt und verpasste den Sieg auf dramatische Art und Weise.

DRM: News Riedemann kämpft fürs DRM-Comeback

Sieben Monate nach dem Unfall von Christian Riedemann im Rahmen der Hessen-Rallye arbeitet der 30-jährige hart für ein Comeback – Titelkampf 2018 im Visier.