Classic

Inhalt

7. Grimming-Gesäuse Classic 2017 Porsche 911 Targa Grimming-Gesäuse Classic 2017

Porsche dominiert

90 Oldtimer-Teams nahmen die 7. Auflage der Grimming-Gesäuse Classic in Angriff. Am Ende hatten vier Porsche-Piloten die Nase vorn.

Gestartet wurde die 7. Auflage der Grimming-Gesäuse Classic am 12. August in der Bezirkshauptstadt Liezen mit einer "Wallfahrt" entlang der wildromantischen Strecke durchs Gesäuse und das Salzatal über Wildalpen nach Mariazell.

Nach der Fahrzeugpräsentation nutzten viele Teilnehmer den Besuch in der Basilika, um ihren "Draht nach oben" zu verbessern. Nach zwölf spannenden Wertungsprüfungen und 250 Tageskilometern "landeten" alle Teams schließlich im Zentrum von Rottenmann, wo ein Grillfest auf sie wartete, und die Ergebnisse des ersten Tages gemeinsam mit den Zuschauern gefeiert wurden.

Am zweiten Wertungstag startete Bürgermeister Rudi Hakel am Liezener Hauptplatz die Salzkammergut-Runde, die sehr erlebnisreich werden sollte: So musste sich im Wilderermuseum in St. Pankratz auch der Beifahrer einer ganz speziellen Sonderprüfung stellen. Mit einem Schuss aus dem Luftdruckgewehr wurden wertvolle Punkte für das Team gesammelt, während der Fahrer sein Können am Steuer seines Fahrzeuges unter Beweis stellen musste.

Nach einem schmackhaften Mittagessen am Traunsee wurden die Fahrzeuge am Rathausplatz Gmunden im Rahmen des Lichterfestes einem sehr interessierten Publikum vorgestellt. Am späten Nachmittag trafen die ersten Fahrzeuge in Bad Mitterndorf, wo sie herzlich willkommen wurden, zur letzten Sonderprüfung ein. Als letzter Höhepunkt wurden die kostbaren Boliden dem Publikum am Liezener Kulturhausplatz präsentiert.

Nach einem köstlichen Galabuffet im Kuluturhaus Liezen wurden die verdienten Sieger in einer stimmungsvollen Feier würdig geehrt. Durch das Programm führte Reinhold "Hasi" Haslebner, der nicht nur Erlebnisse der Teilnehmer zum Besten gab, sondern auch die anwesenden Bürgermeister Rudi Hakel und Alfred Bernhard aufs Korn nahm.

Zum Abschluss gab es für die Mitarbeiter der Idee Werbe- & Eventagentur rund um Alexander Marcher und Helmut Schaupensteiner und das Team des HFC Rottenmann Standing Ovations - zahlreiche Anmeldungen für die Grimming-Gesäuse Classic 2018 waren die logische Folge.

Gesamtergebnis:
1. Manfred & Edith Stocken, Porsche 911 Targa
2. Jörg Schwarzenberger & Robert Caldonazzi, Posche 550 Spyder
3. Ing. Christian Mramor & Dr. Claudine Mramor, Porsche Speedster California

Weitere Infos: www.grimming-gesaeuse.at

 Peugeot 402 BL Grimming-Gesäuse Classic 2017

Drucken

Motorrad-WM: News Folger muss ganze Saison pausieren

Der deutsche Rennfahrer Jonas Folger wird 2018 in der MotoGP-WM nicht für das Yamaha-Satellitenteam Tech3 an den Start gehen können.

Brandneuer Oldtimer Super Scout: Bike-Oldtimer mit 200 PS

Zwei schwedische Bastler kombinierten einen klassischen Board Track Racer aus den frühen 1900er Jahren mit aktueller 200-PS-Technik.

Grüne Welle Erster Blick auf den Hyundai Nexo

Hyundai präsentiert mit dem Nexo sein bereits zweites Brennstoffzellen-Fahrzeug nach dem ix35. Sein Elektromotor bringt es auf 163 PS.

Rallye-WM: Interview Østberg: Privat-WRC als Notfallplan

In Schweden will sich Mads Østberg im Werks-Citroën für weitere Aufgaben empfehlen; sollte das nicht klappen, hat er einen Plan B.