ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

We Charge: Der Ladeservice zur ID.-Familie

Zum Marktstart der vollelektrischen ID.-Familie bringt VW auch den dazu passenden Ladedienst in Stellung. "Mit We Charge können Kunden ihr E-Auto künftig an mehr als 150.000 öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa laden", heißt es aus Wolfsburg.

Der Zugang erfolgt über die We Charge-Ladekarte. Kunden können aus drei Ladetarifen auswählen. We Charge kann ab Mitte August gebucht und genutzt werden. Ein Sprecher: "Volkswagen komplettiert damit sein 'Ökosystem Charging', mit dem das Laden von E-Autos so komfortabel wie möglich wird."

Die Ladetarife sind auf unterschiedliche Nutzergruppen zugeschnitten. Beim Basis-Tarif We Charge Free fällt keine Grundgebühr an. Er eignet sich vor allem für E-Auto-Fahrer, die nur selten öffentlich laden. We Charge Go bietet günstigere Preise für die einzelnen Ladevorgänge und passt für alle, die regelmäßig an öffentlichen Ladepunkten laden, heißt es bei VW. Der Tarif für Vielfahrer heißt We Charge Plus, damit sind etwa bei Ionity nur 30 Cent pro Kilowattstunde fällig, im Gegensatz zu 74 Cent für We Charge Free-Nutzer.

mid/rhu

 

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Traktion schlägt Tradition

BMW M3 und M4 jetzt auch mit Allrad

Vorbei die Zeiten, als M-Fahrzeuge grundsätzlich Heckantrieb haben musste. Nun trifft es auch die Mittelklasse-Baureihe. BMW verpasst den Competition-Versionen von M3 und M4 vier angetriebene Räder.

Technische Hilfsmittel und richtige Verhaltensweisen

Autofahren während der Schwangerschaft

Autofahren für Frauen in der Schwangerschaft ist oftmals herausfordernder als gedacht. Warum es wichtig ist, die richtigen Gurtsysteme zu verwenden und was man als werdende Mama im Straßenverkehr beachten sollte.

Für den D-Max steht nun ein lässiges Topmodell bereit

Neue Vielfalt beim Pick-up von Isuzu

Mit dem V-Cross zeigt Isuzu deutlich, dass der D-Max nicht nur als Arbeitstier eingesetzt werden kann. Zur Ausstattung gehören Lederdetails, ein 9-Zoll-Infotainment und Kotflügelverbreiterungen.

Die Checkliste für Fahrer und Maschine

Sicherer Start in die Saison

Der Frühling startete sommerlich. Und Motorradfahrer lassen sich jetzt besonders gern den milden Wind um die Nase wehen. Doch vor allem Saison-Fahrer sollten dem Thema Sicherheit noch einmal Aufmerksamkeit schenken.