ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Audi Q7 55 TFSI e quattro

Nach dem Bentayga zieht nun auch in den Q7 das Antriebssystem mit 3,0-Liter-V6-Benziner und E-Aggregat ein. Für den Ingolstädter gibt’s zwei Leistungsstufen.

Spezifikation

Systemleistung (kW/PS)
280 / 381
Drehmoment (Nm)
600
0-100 km/h (in Sek.)
5,9
V-Max (in km/h)
240
Antrieb
Allrad
Verbrauch (l/100 km, WLTP)
2,8
CO2-Ausstoß (g/km)
64
Akkukapazität (kWh)
17,3
Elektr. Reichweite (km, WLTP)
43
Ladestandard
Typ 2, 7,2 kW, 3 p.
Kofferraumvolumen (Liter)
Batteriegarantie
160.000 / 8 Jahre
Listenpreis (inkl. MwSt.)

Weitere Artikel:

Yokohama setzt auf nachhaltige Produktion

Durchbruch bei Herstellung von synthetischem Kautschuk

Dem japanischen Reifenhersteller Yokohama könnte mit der Entwicklung synthetischen Kautschuks ein großer Durchbruch gelungen sein.

Aufwachen nach der Party

Helden auf Rädern: Renault Be Bop

Zugegeben, ein kleiner Transporter aus 2008 ist jetzt nicht das, was man als echten Klassiker verstehen würde. Und dennoch markiert der Renault Be Bop einen gravierenden Einschnitt in die Art und Weise, wie Autofirmen neue Ideen umsetzen.

So sehr der neue Jahrgang der Scrambler 1200 XC und XE auf dem technischen Gebiet dazugelernt haben. Der Coolness der auf 1.000 Stück limitierten Scrambler Steve McQueen-Edition können sie nur schwer das Wasser reichen.

Der ADAC hat den Zeitplan für das 24h-Rennen Nürburgring 2021 veröffentlicht: Donnerstag und Freitag Trainings und Top-Qualifying, Rennstart Samstag 15:30 Uhr.