ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Mit charmanter Unterstützung aus Bella Italia

Ist der neue Fiat 500e noch ein echter 500? Um das zu beantworten, haben wir uns italophile Unterstützung geholt: Susi! Wahl-Italienerin und somit "natürlich" auch Fiat 500-Fahrerin - allerdings noch konventionell. Ob der neue Stromer sie überzeugen kann und wie er sich sonst so in Sachen Verarbeitung, Fahreindrücke, Verbrauch und Alltagsnutzen schlägt, klärt unser Video.

Mehr von Susi gibt's hier: https://www.mitsusi.reisen/

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Fiat 500e: Video-Vergleich mit dem Vorgänger

Weitere Artikel:

Ein Marktüberblick von INSTADRIVE

Hier kann man kostenlos schnellladen

Wo kann ich mein Elektroauto kostenlos schnellladen? Eine Frage, die sich E-Auto-Piloten immer wieder stellen, denn kostenlose Schnelllader sind rar. Instadrive hat für euch herausgefunden, wo in Österreich ihr euer Elektroauto auch mit hoher Leistung ohne Kosten aufladen könnt.

Keine Bond-Wortspiele bitte

Rolls-Royce erster Stromer heißt Spectre

Das Geheimnis ist gelüftet: Der erste vollelektrische Rolls-Royce kommt im vierten Quartal 2023 auf den Markt und wird den Namen Spectre tragen. Die Erprobung des Neuzugangs steht laut der britischen BMW-Tochter "unmittelbar bevor".

Der erste elektrische Kompakt-Kombi kommt

MG: ZS Facelift und MG5 Kombi vorgestellt

Im Rahmen des heutigen digitalen Events „Charge Forward“ wurde der neue MG5 Kombi sowie das auch technisch umfangreich überarbeitete Facelift des MG ZS Elektro-SUVs vorgestellt. Letzterer steht schon diesen Monat bei den Händlern, der erste E-Kombi Europas folgt Anfang 2022.

Kias Neuer gegen Teslas Besten im Video

Vergleichstest: Kia EV6 VS Tesla Model Y

Das große Video-Duell: Der vermeintlich rundum Beste von Tesla, das Model Y, stellt sich in unserem Vergleich dem neuen Herausforderer aus Korea: dem KIA EV6. Beide treten mit Allradantrieb und ungefähr den selben technischen Daten an.

2024 kommt der vollelektrische Lamborghini

Der Kampfstier will Umweltbotschafter werden

Der Bau von Supersportwagen, Hochleistungs-SUVs und Nachhaltigkeit. Auf den ersten Blick passt das zusammen wie Feuer und Wasser. Lamborghini, der Traditionshersteller mit dem Kampfstier im Logo, will sich mit dieser scheinbaren Unvereinbarkeit nicht zufriedengeben und so seine Zukunftsfähigkeit sichern

Markus Schäfer: Wichtiges Image-Projekt

Elektrischer AMG-Roadster angedacht

AMG-CEO Markus Schäfer stellte in einem Interview die Möglichkeit auf einen kommenden, vollelektrischen Roadster aus Affalterbach in Aussicht und betonte die Wichtigkeit eines solchen Projekts für das Image seiner Marke.