ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
NewMotion von Shell kooperiert mit BMW
NewMotion

Ladepartner für BMW Österreichs Kunden und Händler

Ab sofort können BMW- und Mini-Kunden beim Kauf eines E-Fahrzeugs die dazu passende Ladelösung aus der Hand von NewMotion dazu kaufen - inklusive Beratung, Installation und Service.

Johannes Posch

„Wir freuen uns, dass die BMW Österreich GmbH NewMotion als Partner für Ladelösungen für seine Kunden und Händler ausgewählt hat. Unsere intelligenten Ladepunkte und unsere Zusatz-Leistungen ermöglichen Autofahrern einen nahtlosen Umstieg zur E-Mobilität. Damit bringen wir die Energiewende voran“, erklärt Klaus Schmidt-Dannert, Regional Manager DACH bei NewMotion.

Die angebotenen Ladepunkte der Shell-Tochter (seit 2017) rühmen sich mit bis zu 22kW Ladeleistung und Cloud-Zugriff, der smarte Funktionen wie dem Starten und Anhalten eines Ladevorgangs per Fernzugriff ermöglicht. Zudem können in Echtzeit Lade- und Gebührendaten abgerufen werden.

Natürlich, betont der Hersteller, können aber nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden von elektrifizierten BMW- oder Mini-Fahrzeugen in Anspruch nehmen. Außerdem agiert NewMotion neben dem Installationsservice für ihre eigene Ladestation auch als Installationspartner für weitere Ladelösungen der BMW Group, wie z.B. für den BMW Flexible Fast Charger oder für die BMW Group Wallbox. Unabhängig von der Art der Ladelösung profitieren BMW Group Kunden vom kompletten Servicepaket von NewMotion, von der Installation über Wartung und Service bis zum Kundensupport. NewMotion hat europaweit bereits mehr als 70.000 Ladepunkte bei E-Autofahrern zuhause, an Unternehmensstandorten oder als öffentliche Ladepunkte installiert.

In Deutschland besteht die erwähnte Kooperation schon seit Ende 2020.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

DE: Auswirkungen der neuen Bußgeldverordnung

Bußgeld an der Strom-Tankstelle

Auch das Falschparken an Elektro-Ladesäulen wird jetzt dank der neuen Bußgeldverordnung in Deutschland mit einem Bußgeld in Höhe von 55 Euro geahndet. Der Automobilclub ACE erklärt, was E-Autofahrende beim Parken beachten müssen.

Neues von Kia & Hyundai aus der Stadt der Engel

Zwei Koreaner in Los Angeles

Nein, das ist nicht der Anfang von einem Witz oder der Beginn einer Buddy-Komödie im Kino: Kia und Hyundai haben auf der US-Automesse "AutoMobility LA" ihre neuesten Elektro-SUV präsentiert

Hyundai Santa Fe 1,6 T-GDI Plug-In im Test

Rundumsanierung mit Knöpfen

Hyundai hat beim „Facelift“ des Santa Fe tatsächlich fast keinen Stein auf dem anderen gelassen. Plattform, Antrieb, Cockpit, … alles neu. Und doch wirkt alles angenehm vertraut.

Beliebter Crossover in aktueller Optik

Neuer Kia Niro in Seoul enthüllt

Die neue Generation des Kia Niro, die im kommenden Jahr startet und mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und reinem Elektroantrieb angeboten wird, ist Bestandteil der wachsenden Palette elektrifizierter Modelle der südkoreanischen Automarke

Elektrifiziert - So tunt man Elektroautos (VIDEO)

E-Auto-Tuning auf der Essen Motor Show

Moderne Elektroautos bieten modernste Technik und oft schon von Haus aus viel Power. Eigentlich das gefundene Fressen für Tuner - doch bei einem solchen Auto kann man ja nix machen, oder?! Die Essen Motor Show und seine Aussteller belehren uns eines Besseren.

Der Peugeot e-Boxer L3H2 kommt mit noch mehr Stauraum vorgefahren und ermöglicht uneingeschränkten Zugang zu Innenstädten.