ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Zweites ID-Modell geht in Serie

Bei Volkswagen in Zwickau begann die Fertigung des kompakten SUVs namens ID.4.

Wie schon der kompakte ID.3, der bereits am Markt ist, wird auch das zweite vollelektrische Modell von VW auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) aufgebaut: Je nach Größe der Batterie sind Reichweiten von mehr als 500 Kilometer möglich.

Das kompakte SUV kommt vorläufig nur mit Heckantrieb auf den Markt, später ist auch eine Allradversion geplant.

Die Weltpremiere des kompakten SUVs ist für Ende September geplant: Später soll das Modell auch in den USA und in China gebaut und verkauft werden. Seit Juni 2020 wissen wir aber bereits genau, wie der Wagen aussehen wird - hier geht es zu allen Infos un Bildern!

2021 sollen in Zwickau (Sachsen) rund 300.000 Elektroautos auf der MEB-Plattform vom Band laufen; 2025 will die Marke Volkswagen weltweit mehr als 1,5 Millionen E-Autos produzieren.

Mag. Heinz Müller

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Rückkehr der ewigen Alternative

Golf jetzt wieder mit bivalentem Erdgasantrieb

Totgesagte leben bekanntlich länger, sagt man. So feiert der CNG-Antrieb im VW Golf nun sein Comeback nach dem bewährten Konzept mit Reservetank für Benzin.

Technische Hilfsmittel und richtige Verhaltensweisen

Autofahren während der Schwangerschaft

Autofahren für Frauen in der Schwangerschaft ist oftmals herausfordernder als gedacht. Warum es wichtig ist, die richtigen Gurtsysteme zu verwenden und was man als werdende Mama im Straßenverkehr beachten sollte.

Neues Gelände für Reise- und Offroad-Festival

Globetrotter-Rodeo: Termin bestätigt

Vom 27. bis zum 29. August 2021 soll in Limberg/Niederösterreich das 16. OTA Globetrotter-Rodeo stattfinden. Auf Allradbegeisterte und Weltenbummler warten eine verbesserte Infrastruktur und neue Side-Events.

In einer Mail baten Unterstützer der Nordirland-Rallye die Redaktionen, auf eine Umfrage aufmerksam zu machen...