ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Zulieferer-Gipfel für ersten elektrischen Alfa Romeo
Alfa Romeo

Alfa Romeo Tonale: der erste Strom-Alfa entsteht

150 Zulieferer sind zum italienischen Autowerk Pomigliano d'Arco gereist oder haben sich online dorthin zugeschaltet. Grund des Gipfeltreffens: der Alfa Romeo Tonale. Er ist der erste Stromer der Traditionsmarke. Die Geladenen sind alle an der Produktion des SUV-Modells beteiligt.

mid

Seit seiner Ernennung hat sich der neue CEO Jean-Philippe Imparato speziell auf dieses Thema fokussiert und an den monatlichen Treffen in den Werken Pomigliano und Cassino teilgenommen. Und auch nun - mit etwa 60 anwesenden Lieferanten und weiteren, die per Livestream zugeschaltet waren - bekräftigte er nachdrücklich, dass die Qualität höchste Priorität habe. Das Ziel sei Perfektion.

Um dieses Ziel zu erreichen, sei der Ausgangspunkt die Auswahl der Materialien. "Die Zulieferer, die Begleiter auf einer Reise, deren Ziel das erste elektrifizierte Auto der Marke ist, verkörperten die DNA von Alfa Romeo mit höchsten Qualitätsstandards", betont der Markenchef.

Neben dem CEO nahmen auch der Stellantis Chief Customer Experience Officer, Richard Schwartzwald, und der Werksleiter, Alessio Leonardi, an dem Treffen teil.
Während des Meetings wurden die Projektziele mit den Lieferanten geteilt, die als wesentliche Stakeholder für das Erreichen der gesetzten Qualitätsziele gelten.

Der Alfa Romeo Tonale soll ab Juni 2022 in Europa vermarktet werden.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

800 Kilometer mit nur einer Akkuladung

Ford Mach-E schafft Reichweitenrekord

Dieser Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde hat sich Ford mehr als verdient. 800 Kilometer konnten bei einer Rekordfahrt quer über die britische Insel mit nur einer Akkufüllung zurückgelegt werden.

Neuer Anlauf, diesmal mit Schwung

Volvo XC40 Recharge Pure Electric im Test

Vor zehn Jahren probierte Volvo die Elektromobilität in Kleinserie aus. Nun machen die Schweden ernst. Zuerst kommt der elektrische XC40 und dann der schnittige Ableger C40 nach Österreich.

ID-Familie wächst: 5-Meter Schlachtschiff mit E-Antrieb

VW ID.8 als großer 7-Sitzer-SUV angekündigt

Bei der gestrigen Präsentation der neuen Strategie hat der Volkswagen Konzern einige wichtige Ankündigungen gemacht. Unter anderem wurden einige neue Produkte bestätigt. Darunter mit dem ID.8 auch ein großer Elektro-SUV.

Hinreißend schön und richtig schnell

Rekord für den Ferrari SF90 Stradale Assetto Fiorano

Der Ferrari SF90 Stradale Assetto Fiorano konnte auf dem 3,925 Kilometer langen Straßenkurs des Indianapolis Motor Speedway einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge aufstellen. Er umrundete die Strecke in beeindruckenden 1:29,625 Sekunden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 281 km/h.

Lastenrad und Scooter als ungewohnte Anwendungsgebiete

BMW probiert Elektro auf zwei und drei Rädern

Erstmals präsentiert BMW in der Firmengeschichte ein Lastenfahrrad und einen Scooter. Und nicht nur das. Da beide als Stars moderner Mobilität im urbanen Raum gelten, verpassen die Münchner ihnen einen elektrischen Antrieb.

Allein im zweiten Quartal +259,7 Prozent

VW hat E-Auto-Absatz mehr als verdoppelt

Einen so deutlichen Zuwachs an Verkaufszahlen konnte der VW Konzern schon sehr lange nicht mehr melden. Dass allein in Europa mehr als 128.000 E-Autos abgesetzt werden konnten, ist aber dennoch nur die halbe Wahrheit.