ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Ein vollelektrischer Begleiter für den Tennis-Crack
Kia

Kia EV6 für Rafael Nadal

"Mein Lebensstil ist nicht ganz nachhaltig" meint Rafael Nadal und steigt auf einen Kia EV6 um. Auch den Fuhrpark der Rafa Nadal Academy und der Rafa Nadal Foundation will er vollständig auf Elektrofahrzeuge umstellen

mid/rhu

Tennis-Crack Rafael Nadal will die umweltfreundliche Mobilität fördern und dazu künftig verstärkt seinen neuen, vollelektrischen Begleiter nutzen: einen Kia EV6. Der Elektro-Crossover wurde dem spanischen Tennisstar und weltweiten Kia-Markenbotschafter jetzt in seinem Heimatort Manacor auf Mallorca übergeben.

Kurz vor der deutschen Markteinführung am 23. Oktober 2021 nahm Nadal dort einen individuell ausgestatteten EV6 entgegen. Nadal will den Kia-Stromer für seine persönliche Mobilität auf Mallorca nutzen, heißt es. Außerdem habe er Interesse bekundet, bis 2022 den Fuhrpark der Rafa Nadal Academy und der Rafa Nadal Foundation vollständig auf Elektrofahrzeuge umzustellen.

"Mein Job erfordert natürlich, dass ich viel reise, und mein Lebensstil ist nicht ganz nachhaltig. Aber ich bin entschlossen, das dort, wo es möglich ist, zu ändern, angefangen bei meiner persönlichen Nutzung des EV6 auf Mallorca und darüber hinaus", sagte Nadal bei der Fahrzeugübergabe.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

DE: Auswirkungen der neuen Bußgeldverordnung

Bußgeld an der Strom-Tankstelle

Auch das Falschparken an Elektro-Ladesäulen wird jetzt dank der neuen Bußgeldverordnung in Deutschland mit einem Bußgeld in Höhe von 55 Euro geahndet. Der Automobilclub ACE erklärt, was E-Autofahrende beim Parken beachten müssen.

Vor allem Monopolbildungen sollen verhindert werden

BWB nimmt Ladeinfrastruktur unter die Lupe

Wer den Eindruck gewonnen hat, die Tarife fürs Aufladen von E-Autos in Österreich seien undurchsichtig und großteils schlicht zu hoch, der ist nicht allein. Auch die Bundeswettbewerbsbehörde hat sich diesem Thema nun angenommen.

Ein SUV fürs Elektrozeitalter

Ein erster Blick auf den Polestar 3

Das SUV hat vor allem bei Umweltschützern ein Schmuddelkind-Image. Doch schon längst gibt es auch unter den Geländelimousinen klimaschonende Exemplare mit alternativen Antrieben. Schweden zeigt nun mit dem Polestar 3, wie das SUV im Elektrozeitalter gestaltet ist.

Neues von Kia & Hyundai aus der Stadt der Engel

Zwei Koreaner in Los Angeles

Nein, das ist nicht der Anfang von einem Witz oder der Beginn einer Buddy-Komödie im Kino: Kia und Hyundai haben auf der US-Automesse "AutoMobility LA" ihre neuesten Elektro-SUV präsentiert

Vorstellung am 25.11. 2021 in Seoul

Erste Eindrücke vom neuen Kia Niro

Seit 2016 ist der Kia Niro auf dem Markt. Neben der batterieelektrischen Variante gibt es den koreanischen Crossover-SUV auch als Hybrid und Plug-in-Hybrid. Nach der Modellpflege 2020 steht die zweite Generation in den Startlöchern. Jetzt hat Kia erste Teaserbilder vom neuen Kia Niro veröffentlicht.

Beliebter Crossover in aktueller Optik

Neuer Kia Niro in Seoul enthüllt

Die neue Generation des Kia Niro, die im kommenden Jahr startet und mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und reinem Elektroantrieb angeboten wird, ist Bestandteil der wachsenden Palette elektrifizierter Modelle der südkoreanischen Automarke