ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
VW bietet Test-Abos für ID.3
Volkswagen

1 Monat unverbindlich fahren für € 399

Volkswagen baut sein Abo-Angebot aus. Während in Deutschland klassische Abos für ID.3 und ID.4 angeboten werden, lockt in Österreich ein besonders interessantes Angebot: das Test-Abo.

30 Tage lang VW ID.3 fahren für 399,- Euro; ohne Anzahlung und bereits inklusive aller Nebenkosten wie Versicherung, Vignette, Steuern, Anmelde- und natürlich etwaige Service-Kosten. Nur den Strom muss man selbst beisteuern. Damit wirbt nun VW Österreich gemeinsam mit der Porsche Bank.

Die Abwicklung ist unkompliziert: Unter www.volkswagen.at/id3-testabo den ID.3 buchen und einen VW Händler auswählen. Zum vereinbarten Termin ab zum Freundlichen, den bereits vorgefertigten autoabo-Vertrag unterschreiben und mit dem ID.3 losfahren. 30 Tage lang und bis maximal 1.500 Kilometer Erfahrung sammeln und nach der Testzeit, die automatisch endet, das Auto einfach wieder beim selben Händler zurückgeben. Wer sodann bereits überzeugt wurde, kann sodann freilich gleich seinen eigenen ID.3 bestellen bzw. eine Finanzierung über die Porsche Bank abschließen, oder aber das Abo für weitere 3, 6 oder 12 Monate verlängern.

Thomas Herndl, Markenleiter VW PKW ist vom neuen ID.3 Testabo überzeugt: „Die Automobilbranche befindet sich im Wandel. Mit der stetig wachsenden ID. Familie wollen wir die E-Mobilität weiter vorantreiben. Mit dem neuen Testabo bieten wir den Kunden 30 Tagen lang die Möglichkeit, den ID.3 individuell genau unter die Lupe zu nehmen und zu sehen, ob der Alltag mit einem „Vollelektrischen“ machbar ist.“

Die Aktion kann ab sofort in Anspruch genommen werden und beinhaltet zum angegebenen Preis einen ID.3 mit Design- und Komfort-Paket sowie weiteren Extras wie Einparkhilfe, Abstands-Tempomat und mehr.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

2024 kommt der vollelektrische Lamborghini

Der Kampfstier will Umweltbotschafter werden

Der Bau von Supersportwagen, Hochleistungs-SUVs und Nachhaltigkeit. Auf den ersten Blick passt das zusammen wie Feuer und Wasser. Lamborghini, der Traditionshersteller mit dem Kampfstier im Logo, will sich mit dieser scheinbaren Unvereinbarkeit nicht zufriedengeben und so seine Zukunftsfähigkeit sichern

Der Ausbau schreitet voran

da emobil: Schnellladen in ganz Österreich

Die Innsbrucker Spezialisten für Elektrotechnik und Energielieferung, da emobil, rüsten Private, Unternehmen, Tourismusgebiete und die Industrie mit E-Ladelösungen aus.

Endlich: Ein echter E-Benz!

Mercedes EQA 250 im Test

Von Mercedes-Benz kommen dieser Tage echte Ansagen in Sachen Elektromobilität. Hat der EQA das Zeug, für Mercedes-Fans zum Einsteigermodell in die Stromerei zu werden?

44 Prozent schließen sie aber kategorisch aus

Studie: Jeder dritte erwägt E-Auto-Kauf

In einer Studie von autoscout24, wurden 5.566 Nutzer aus Österreich, Deutschland, Italien, Belgien und den Niederlanden zu ihren Kaufabsichten befragt. Das Ergebnis: Ein Drittel aller Interessenten erwägt die Anschaffung eines E-Autos, ein Viertel liebäugelt darüber hinaus mit einem Hybrid.

Gemeinsam mit Nobelmodemarken unter einem Dach

Volvo eröffnet erstes Verkaufsstudio

Die Schweden gehen bei der Marken-Präsentation eigene Wege. Neben dem bekannten Popup-Auftritt gibt es nun ein neues Format: das Volvo Studio.

Ein Marktüberblick von INSTADRIVE

Hier kann man kostenlos schnellladen

Wo kann ich mein Elektroauto kostenlos schnellladen? Eine Frage, die sich E-Auto-Piloten immer wieder stellen, denn kostenlose Schnelllader sind rar. Instadrive hat für euch herausgefunden, wo in Österreich ihr euer Elektroauto auch mit hoher Leistung ohne Kosten aufladen könnt.