ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Bußgeld an der Strom-Tankstelle

DE: Auswirkungen der neuen Bußgeldverordnung

Auch das Falschparken an Elektro-Ladesäulen wird jetzt dank der neuen Bußgeldverordnung in Deutschland mit einem Bußgeld in Höhe von 55 Euro geahndet. Der Automobilclub ACE erklärt, was E-Autofahrende beim Parken beachten müssen.

mid

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Elektrifiziert - So tunt man Elektroautos (VIDEO)

E-Auto-Tuning auf der Essen Motor Show

Moderne Elektroautos bieten modernste Technik und oft schon von Haus aus viel Power. Eigentlich das gefundene Fressen für Tuner - doch bei einem solchen Auto kann man ja nix machen, oder?! Die Essen Motor Show und seine Aussteller belehren uns eines Besseren.

Bis zu 25 Zusatz-Kilometer durch Überarbeitung

Peugeot: Mehr Reichweite für e-208 und e-2008

Peugeots Kompakt-Stromer, der e-208 und e-2008, erhalten aufgrund einer kleinen Modellpflege ab Anfang 2022 eine um bis zu acht Prozent bzw. 25 Kilometer gesteigerte Reichweite.

Vor allem Monopolbildungen sollen verhindert werden

BWB nimmt Ladeinfrastruktur unter die Lupe

Wer den Eindruck gewonnen hat, die Tarife fürs Aufladen von E-Autos in Österreich seien undurchsichtig und großteils schlicht zu hoch, der ist nicht allein. Auch die Bundeswettbewerbsbehörde hat sich diesem Thema nun angenommen.

Zweifach abstimmbares Gewindefahrwerk für den Elektro-SUV

KW legt das Tesla Model Y tiefer

Nach dem Model S und Model 3 nimmt sich der deutsche Fahrwerks-Spezialist KW Suspensions nun auch das Model Y zur Brust. Zur Essen Motor Show erscheint das aus Edelstahl gefertigte und in der Druck- und Zugstufe manuell einstellbare KW Gewindefahrwerk Variante 3 für Teslas "Kompakt-SUV".

Nun sag, wie hast Du’s mit der Elektromobilität?

Erstaunliche Erkenntnisse: EV-Benchmark-Studie

Natürlich klingt die Beschreibung eines E-Autos faszinierend, doch die Praxis kann mitunter völlig anders aussehen. Die EV-Benchmark-Studie befasst sich genau mit dieser Thematik und bringt erstaunliche Erkenntnisse.

Österreichs Top-Stromer kommt von Hyundai

Ioniq 5 ist bestverkauftes E-Auto

Nicht immer wird guten, neuen Autos auch der Verkaufserfolg zuteil, den sie "verdienen" würden. Bei Hyundai und ihrem Ioniq 5 ist das glücklicherweise schon der Fall. Im Oktober 2021 war der E-Koreaner erstmals das meistverkaufte E-Auto in Österreich.