ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Jeder vierte Käufer sucht E-Auto
Ralph Hutter / Unsplash

Der Elektroauto-Markt wächst

Bereits jeder vierte Autokäufer erkundigt sich nach einem elektrifizierten Fahrzeug. Dies geht aus einer Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Verivox hervor. Damit seien E-Autos jetzt schon ein "Massenmarkt".

mid/wal

Dennoch: Die bevorzugte Antriebsart in Deutschland ist und bleibt der Benziner. 14,6 Prozent aller Umfrageteilnehmer meinen, ihr nächstes Auto solle ein reines Elektroauto sein. 7,7 Prozent planen einen Plugin-Hybrid zu kaufen; das sind Fahrzeuge, die kurze Strecken (circa 50 Kilometer) auch selbstständig mit Elektroantrieb fahren und die ebenfalls mit der Kaufprämie der Bundesregierung gefördert werden.

Zusammen möchte also mehr als jeder Fünfte ein Auto mit Elektroantrieb. Benziner bleiben mit 37,9 Prozent zwar weiter deutlich die erste Wahl der Autofahrer. Dieselautos liegen aber mit 12,2 Prozent hinter den Elektroautos.

Noch klarer ist die Stimmung unter den Befragten, die in den kommenden zwölf Monaten ein Auto kaufen möchten. Von ihnen wollen sogar 25 Prozent einen Elektroantrieb - überwiegend ein reines Elektroauto (16,2 Prozent), seltener ein Plugin-Hybrid (8,8 Prozent). Für die Umfrage wurden 1.000 Besitzer eines privaten Pkw befragt.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

ID-Familie wächst: 5-Meter Schlachtschiff mit E-Antrieb

VW ID.8 als großer 7-Sitzer-SUV angekündigt

Bei der gestrigen Präsentation der neuen Strategie hat der Volkswagen Konzern einige wichtige Ankündigungen gemacht. Unter anderem wurden einige neue Produkte bestätigt. Darunter mit dem ID.8 auch ein großer Elektro-SUV.

Allein im zweiten Quartal +259,7 Prozent

VW hat E-Auto-Absatz mehr als verdoppelt

Einen so deutlichen Zuwachs an Verkaufszahlen konnte der VW Konzern schon sehr lange nicht mehr melden. Dass allein in Europa mehr als 128.000 E-Autos abgesetzt werden konnten, ist aber dennoch nur die halbe Wahrheit.

Lastenrad und Scooter als ungewohnte Anwendungsgebiete

BMW probiert Elektro auf zwei und drei Rädern

Erstmals präsentiert BMW in der Firmengeschichte ein Lastenfahrrad und einen Scooter. Und nicht nur das. Da beide als Stars moderner Mobilität im urbanen Raum gelten, verpassen die Münchner ihnen einen elektrischen Antrieb.

Alfa Romeo Tonale: der erste Strom-Alfa entsteht

Zulieferer-Gipfel für ersten elektrischen Alfa Romeo

150 Zulieferer sind zum italienischen Autowerk Pomigliano d'Arco gereist oder haben sich online dorthin zugeschaltet. Grund des Gipfeltreffens: der Alfa Romeo Tonale. Er ist der erste Stromer der Traditionsmarke. Die Geladenen sind alle an der Produktion des SUV-Modells beteiligt.

Das Stöpseln ist des Städters Lust

Ford Kuga Plug-in-Hybrid im Test

Auf urbaner Parkplatz-Safari im Kuga Plug-in-Hybrid erweist sich der Stecker als Stehplatzgarantie.

"Die Ergebnisse sind äußerst vielversprechend"

Mit Hilfe des Lasers schneller laden?

Schnelles Laden ist der Turbo der Elektromobilität. Zwei Forscher-Teams vom LaserApplikationsZentrum (LAZ) und dem Institut für Materialforschung (IMFAA) der Hochschule Aalen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie die Schnellladefähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien verbessern können.