ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Mooncity eröffnet zweite Wiener Filiale
MOON

Nach siebten nun der erste Bezirk

Nur ein Jahr nach der ersten Filiale popt nun ein zweiter Store in der Bundeshauptstadt up. Mooncity zieht es zentral in die Kärntner Straße.

Falls sich jemand noch fragt, was ein Mooncity Vienna E-Mobility Pop-up-Store (so der offizielle Name) eigentlich ist: Dieser Laden in der Mariahilferstraße 53 ist laut Betreiber Porsche Austria ein Ort des Dialogs: Hier konnte man alle Fragen stellen, die mit E-Mobilität im Zusammenhang stehen, Beratungsgespräche rund um Ladeinfrastruktur und Energiemanagement führen, und die Porsche Bank rundete das Beratungsspektrum um Finanzdienstleistungen, die den Einstieg in die E-Mobilität vereinfachen, ab. Ein großer Freizeit- und Lifestyle Bereich inklusive Kinderecke im 1. Stock ergänzte das Angebot um ausgewählte Accessoires aus dem VW Konzern rund um die Marken VW, Audi, Seat, Cupra, Škoda und Porsche.

Es geht also weniger um die Agenden eines Autohauses, das in einem Ballungsgebiet wie eben die Mariahilfer Straße es ziemlich schwer hätte, und das ist der eigentlich entscheidende Unterschied: Früher musste der Kunde zum Autohaus kommen – jetzt kommt es zu ihnen. Und ab Herbst 2021 sogar noch zentraler.

Dann nämlich eröffnet die zweite Filiale in Wien, in Sichtweite des Stephansdoms. Wilfried Weitgasser, Geschäftsführer Porsche Austria und der Allmobil GmbH: „Das Interesse an E-Mobilität ist weiterhin ungebrochen – das belegen nicht zuletzt die stark steigenden Zulassungszahlen von vollelektrischen Fahrzeugen. Mit dem neuen Standort in der Kärntner Straße gehen wir den nächsten Schritt mit unserem Erfolgskonzept MOONCITY und präsentieren ab Herbst unsere E-Modelle im 1. Bezirk.“

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Schon bei den Pkw gibt Hyundai ordentlich Wasserstoff. Mit dem Elec City Fuel Cell gibt es auch einen Stadtbus, der die Wiener ab November umweltfreundlich an ihre Ziele bringt

Das Ziel sind 50 Prozent Kostenersparnis

VW eröffnet Batterie-Labore

Volkswagen eröffnet in Salzgitter die neuen Batterie-Labore. Dies ist der jüngste Schritt bei der Entwicklung der eigenen Einheitsbatteriezelle, die ab 2025 in Salzgitter vom Band laufen soll.

Gene des EQS, 500-kW-Sportversion in Planung

Der Mercedes EQE ist der Elektro-E

Die IAA wird wie erwartet zum Feuerwerk der Elektromobilität. Mercedes trumpft natürlich voll auf und zeigt unter anderem den EQE. Die wichtigsten Daten im Überblick.

Neue Gerüchte zum tot geglaubten Projekt

Apple arbeitet allein am eigenen Auto weiter

Seit wir 2015 zum ersten Mal von Apples Plänen gehört haben, ein Auto zu entwickeln oder zu bauen, ist viel passiert ... oder sehr wenig; je nachdem. Nun gibt es neue Gerüchte zum KFZ aus Cupertino.

Großer Elektro-SUV als neues Flaggschiff

Hyundai Ioniq 7 angeteasert

"The Great Shift"; so nennt Hyundai seine nun mit einem Video weiter ausgeführte Strategie, bis 2045 in seiner Gesamtheit CO2-neutral zu werden. Ein Teil dieses Gesamtprojekts: Den Fuhrpark elektrifizieren. Und im Rahmen der Erwähnung diesen Schritts erhielten wir einen ersten Blick auf den kommenden Ioniq 7.

Der Subaru Solterra soll in einem Jahr längst auf Europas Straßen fahren. Entwickelt wurde das C-Segment-SUV gemeinsam mit Toyota, die völlig neue Plattform ist auf Sicherheit und Fahrstabilität spezialisiert