ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Volvo eröffnet erstes Verkaufsstudio

Gemeinsam mit Nobelmodemarken unter einem Dach

Die Schweden gehen bei der Marken-Präsentation eigene Wege. Neben dem bekannten Popup-Auftritt gibt es nun ein neues Format: das Volvo Studio.

Die Geely-Tochter Volvo präsentiert schon seit Jahren keine Fahrzeuge mehr auf Auto-Messen. Neu ist aber die Alternative "Shop-in-Shop". Das überarbeitete Konzept startet jetzt in der Outletcity Metzingen mit dem ersten temporären Volvo-Studio in Deutschland. In der baden-württembergischen Shoppingstadt südlich von Stuttgart will Volvo den Besuchern auf 211 Quadratmetern ein modernes Einkaufserlebnis ermöglichen. Im Mittelpunkt steht die elektrifizierte Volvo-Produktpalette und besonders der vollelektrische Volvo C40 Recharge, das zweite Elektroauto der Marke, das noch in diesem Jahr auf die Straße stromert.

Das Volvo Studio befindet sich im Schwenkel-Areal der Outletcity, wo bereits andere Luxus- und Premium-Marken wie Prada, Gucci und Armani beheimatet sind. Hier wartet auf die Gäste ein skandinavisch geprägtes Ambiente gemäß der Volvo Retail Experience. Viel Licht, gemütliche Sitzflächen, ein Kinder-Spielbereich und eine Kaffeebar laden zum Verweilen ein. Mit Hilfe von Virtual Reality können weitere Ausstattungsfeatures oder Funktionen der Volvo Modelle erlebt werden - zum Beispiel Sicherheitssysteme, die man nur im Notfall auf die Probe stellen sollte.

Im Zentrum des neuen Volvo Studios stehen zwei Ausstellungsstücke: ein Schnittmodell, das einen Blick auf die E-Technik samt der tief im Fahrzeugboden platzierten Hochvolt-Batterie erlaubt, und der neue vollelektrische Crossover Volvo C40 Recharge, der die Vorzüge eines robusten SUV mit einer sportlich-eleganten Dachlinie im Coupe-Stil verbindet.

Um das Shopping-Erlebnis zu vervollständigen, gibt es auch Volvo Modelle direkt zu kaufen. So kann zum Beispiel der Stromer Volvo C40 Recharge mit der Barkauf-Option oder im bequemen und transparenten Care by Volvo Abo bestellt werden. Auf Wunsch kann der Abo-Kunde sogar mit einem vergleichbaren Fahrzeug sofort die Heimreise starten.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Vorstellung am 25.11. 2021 in Seoul

Erste Eindrücke vom neuen Kia Niro

Seit 2016 ist der Kia Niro auf dem Markt. Neben der batterieelektrischen Variante gibt es den koreanischen Crossover-SUV auch als Hybrid und Plug-in-Hybrid. Nach der Modellpflege 2020 steht die zweite Generation in den Startlöchern. Jetzt hat Kia erste Teaserbilder vom neuen Kia Niro veröffentlicht.

Erstmals mit mehr als 500 Kilometern Reichweite

Taycan GTS in L.A. enthüllt

Auf der L.A. Auto Show zeigt Porsche die neuen Varianten des Taycan. Neben der neuen "Mittelklasse" GTS gibt es mit dem Sport Turismo zudem eine neue Karosserievariante.

Tesla lockt euch zur dunklen Seite ...

Tesla Sentry Mode jetzt mit Darth Vader-Feature

Mit dem jüngsten Software-Update hat Tesla den Sentry Mode überarbeitet. Man kann nun das Geschehen rund um sein Fahrzeug in Echtzeit über das Smartphone beobachten. Das heißt dann "Sentry Mode Live Camera Access" und gestattet einem zudem, die "dunkle Seite der Macht" zu nutzen.

BMW 530e xDrive Touring im Test

So macht der Plug-in Sinn!

292 PS Systemleistung, rund 40 Kilometer elektrische Reichweite und ein Praxisverbrauch zwischen 6,5 und 7,5 Litern. Der BMW 530e xDrive Touring beweist, dass ein Plug-in-Hybridantrieb auch auf längeren Strecken durchaus Sinn haben kann.

Elektrifiziert - So tunt man Elektroautos (VIDEO)

E-Auto-Tuning auf der Essen Motor Show

Moderne Elektroautos bieten modernste Technik und oft schon von Haus aus viel Power. Eigentlich das gefundene Fressen für Tuner - doch bei einem solchen Auto kann man ja nix machen, oder?! Die Essen Motor Show und seine Aussteller belehren uns eines Besseren.