ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Concept Car steht auf Vienna Design Week
Polestar

Polestar Precept erstmals in Österreich zu sehen

Im Polestar Space in Wien ist das elegante Konzeptfahrzeug vom 15. bis zum 26. September zu sehen. In der Festivalzentrale lässt sich in diesem Zeitraum wiederum der Polestar 2 bewundern

Als offizieller Partner der Vienna Design Week hat Polestar ein besonderes Zuckerl in petto: Das in skandinavisch-minimalistischer Ästhetik gehaltene Concept Car Precept findet erstmals seinen Weg in die Alpenrepublik. Das Elektrofahrzeug ist im im neu renovierten Polestar Space in Wien (Wallnerstraße 5, 1010 Wien) zu sehen. Am 15. September geht es los, am 16. September wird es eine exklusive Abendveranstaltung geben. An diesem Tag wird Maximilian Missoni über nachhaltiges Design sprechen. Der gebürtige Grazer ist Global Head of Design bei Polestar, er hat mit dem Precept 2020 ein Manifest-Konzeptauto, das die Zukunftsvision der Marke in Bezug auf Design, Technologie und Nachhaltigkeit demonstriert, auf die Räder gestellt.

Missoni: „ Die Ästhetik von Polestar Precept basiert auf modernster Technologie und nicht auf historischen Referenzen in der Automobilindustrie. Bei Polestar sehen wir Technologie als Wegbereiter, als Werkzeug zur Lösung der Probleme unserer Gesellschaft, und wir haben diese Haltung in neue Designprinzipien transferiert. Die Kombination aus nachhaltigen Materialien und intelligenten High-Tech-Systemen schlägt ein völlig neues Kapitel des avantgardistischen Luxusdesigns auf und zeigt deutlich, in welche Richtung Polestar sich bewegt.“

Welche Art von reduzierter Umweltbelastung kann man sich nun erwarten? Nun, mehrere nachhaltige neue Innenmaterialien zeichnen das langgestreckte Fahrzeug aus, recycelte PET-Flaschen, wiederverwertete Fischernetze und recyceltes Korkvinyl gehören dazu. Es kommt zudem ein Verbundwerkstoff auf Flachsbasis, der vom Schweizer Partner Bcomp Ltd. entwickelt wurde, in vielen Innenraum- und einigen Außenteilen zum Einsatz. Ein Großteil dieser nachhaltigen Komponenten soll in die Produktion überführt werden, der viertürige Elektro-Performance-GT Polestar 5 soll als Serienentwicklung des Precept in zwei Jahren auf den Markt kommen.

Neben dem Konzeptauto lässt sich im Rahmen der Vienna Design Week auch der Polestar 2 unter die Lupe nehmen. Das Serienfahrzeug, dass man bereits immer wieder auf der Straße sieht, steht in der Festivalzentrale in der Mollardgasse 50 im 6. Bezirk.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Ausblick auf ein kompaktes Elektro-SUV

Toyota bZ Compact SUV Concept vorgestellt

Mit dem bZ Compact SUV Concept gibt Toyota nicht nur einen Ausblick darauf, wie es mit der vollelektrischen Modellfamilie unter dem neuen Label bZ (beyond zero) so in Sachen Design, Materialien und Technologie weitergehen soll, sondern zeigt auch einen konkreten Ausblick auf der vermeintlich nächste Modell; ein Kompakt-SUV.

Facelift mit tiefgreifenden Verbesserungen

Audi e-tron wird zum Q8 e-tron

Der e-tron bekommt ein Facelift und dabei auch gleich einen neuen Namen. Der Wechsel auf Q8 e-tron soll verdeutlichen, dass es sich um das Flaggschiff unter den Elektro-SUVs der Marke handelt. Passend dazu wurde auch unterm Blech gehörig aufgestockt. Der neue Q8 e-tron geht schon zum Start als klassisches, kastenförmiges SUV, wie auch als flacherer Sportback an den Start.

Auf den Überholspuren des Wandels

Gran Turismo Electric: Folge #1 ist da

Christian Clerici begibt sich, natürlich vollelektrisch, auf einen Roadtrip einmal quer durch Österreich und porträtiert jene GestalterInnen der Mobilitäts- und Energiewende, die uns mit ihren Regionen und Unternehmen in eine lebenswerte Zukunft begleiten. Alle neun Bundesländer stehen auf dem Programm, jedes für sich eine Erfolgsgeschichte der Transformation

Dachzelt von Porsche "Tequipment" im Check

Glamping mit dem Porsche Taycan Cross Turismo

Im kalifornischen Gebirge bei Santa Monica umgeben von herbstlich gefärbten Weinreben lässt es sich schön zelten. Tut man dies mit dem Porsche Taycan Cross Turismo, wird aus Camping "Glamping" - also Camping mit Glamour. Geschlafen wird bei der Tour im neuen Dachzelt von Porsche "Tequipment".

Erster Video-Test zum Hoffnungsträger

5 Stärken und Schwächen des MG 4

Während die Auswahl an großen, starken und vor allem zunehmend sauteuren Elektro-SUV gefühlt fast täglich zunimmt, sind die Neuerscheinungen bei kompakteren und vor allem leistbaren E-Autos deutlich seltener, dafür dann aber umso spannender.

Preis und Qualität steigen kräftig

Neuer VW ID.3 kommt schon 2023

VW verspricht auf das Feedback gehört zu haben und reicht schon drei Jahre nach dem Marktstart ein stark überarbeitetes Facelift nach, das vieles besser machen soll.