ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
VIDEOTEST: Renault Megane E-Tech EV60 Techno

VW ID.3 und Cupra Born: Nehmt euch in Acht!

Der Renault Megane E-Tech 100% electric hat zwar einen sperrigen Namen, überzeugt in unserem ausgiebigen Videotest aber dennoch mit erstaunlicher Effizienz, toller Verarbeitung, erstklassigem Infotainment und reichlich Platz. Ein paar kleine Schnitzer leistet er sich zwar, schafft es am Ende aber dennoch die etablierte Konkurrenz aus Wolfsburg und Martorell gehörig in Bedrängnis zu bringen.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Concept Car steht auf Vienna Design Week

Polestar Precept erstmals in Österreich zu sehen

Im Polestar Space in Wien ist das elegante Konzeptfahrzeug vom 15. bis zum 26. September zu sehen. In der Festivalzentrale lässt sich in diesem Zeitraum wiederum der Polestar 2 bewundern

iON-Produktfamilie: Zwei auf einen Streich

Hankook-Sommer- und -Winterreifen ausprobiert

Speziell für Elektrofahrzeuge hat Hankook neue Reifen entwickelt. Wir waren in Tirol sowohl mit dem Sommerprofil iON evo als auch mit dem brandneuen iON Winter unterwegs

Tesla, Porsche & Co im Visier

China greift nach der Premium-Krone

Ihren Vorsprung bei der Elektro-Mobilität spielen chinesische Autohersteller längst bei Klein- und Mittelklasse-Fahrzeugen aus. Nun treten auch andere "Spieler" aufs Feld, die die etablierte Premium-Riege nicht nur mächtig unter Druck setzen könnten, sondern werden.

Renault präsentiert spektakuläres Showcar

Renault R5 Turbo 3E Concept: Born to Drift

Auf den Spuren des Renault 5 Turbo und des Turbo 2 bereitet sich das Unternehmen mit dem Rautenlogo auf das unvermeidliche Elektrozeitalter vor. Also ja, obgleich das Wörtchen "Turbo" im Namen auf etwas anderes schließen lässt, haben wir es hier mit einem reinen E-Renner zu tun; im Detail einem Hochleistungsderivat des Renault 5 Prototyps, den wir Anfang letzten Jahres gesehen haben.

Start in Deutschland, Produktion in Ungarn

Nio eröffnet erste Power-Swap-Station

Die erste NIO Power-Swap-Station (PSS) aus dem ungarischen Werk von NIO Power Europa ging in Zusmarshausen, Deutschland, ans Netz. Damit setzt NIO vor seinem Europa-Marktstart Anfang Oktober das erste starke Zeichen.

Bis zu 450 km Reichweite, ab 27.590,- Euro

MG präsentiert Kompakt-Stromer MG4

MG will nun auch im attraktiven Markt der kompakten Stromer mitmischen. Mit dem MG4, der auf einer neuen Plattform basiert, wird dem VW ID.3, Cupra Born und Renault Megane E-Tech electric direkte Konkurrenz gemacht. Und das – MG-typisch – mit dem Preis-Messer zwischen den Zähnen.