Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Formel 1: News

Formel-1-Verkauf an Liberty genehmigt

Mit einem einstimmigen Votum in Genf hat der FIA-Motorsportweltrat die Übernahme der Formel-1-WM durch Liberty Media durchgewinkt.

Einer Machtübernahme von Liberty Media in der Formel-1-WM steht nicht mehr allzu viel im Wege: Nachdem der Konzern, der schon fast ein Fünftel der Anteile an der Rennserie besitzt, tags zuvor in Colorado die umfassende Unterstützung seiner Aktionäre erfahren hat, wurde in einer außerordentlichen Sitzung des Motorsportweltrats des Automobilverbandes FIA beschlossen, dass das US-amerikanische Medienunternehmen die Formel-1-Holding Delta Topco und damit auch die kommerziellen Rechte an der Formel-1-WM vom bisherigen Inhaber CVC Capital Partners übernehmen darf.

Bei der Sitzung in Genf präsentierten Vertreter von Liberty Media den Mitgliedern des Motorsportweltrats ihre Strategie und stellten sich Fragen. Im Anschluss wurde die Übernahme der Formel-1-WM durch Liberty Media einstimmig genehmigt. "Liberty, die Formula One Group und die FIA beabsichtigen eine konstruktive Zusammenarbeit aufzubauen, die den langfristigen Erfolg und die weitere Entwicklung der Formel-1-WM sicherstellt", hieß es dazu in einer Mitteilung der FIA.

Im Zuge dieser Übernahme wird auch die FIA ihren Anteil von einem Prozent an Delta Topco zu den gleichen Bedingungen wie CVC und die anderen Anteilseigner an Liberty Media abgeben. Der Übernahmeprozess soll bis Ende des ersten Quartals 2017 abgeschlossen sein. Ausständig ist nun nur noch das finale Einverständnis diverser Wettbewerbsbehörden.

Ferrari könnte Bonuszahlungen verlieren Ferrari könnte Bonuszahlungen verlieren Ricciardo zum US-Markt Ricciardo zum US-Markt

Ähnliche Themen:

Formel 1: News

Weitere Artikel

Sechs Töpfe (und ein E-Motor) für ein Halleluja

VW Touareg R: erster Hybrid-SUV von VW

VWs erster Hybrid-SUV ist der auf dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2020), Premiere feiernde VW Touareg R - mit Plug-in-Hybridantrieb und 462 PS.

DS Automobiles feiert auf der Retromobile 2020 den runden Geburtstag des SM, der 1970 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und jetzt 50 Jahre alt wird.

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

Auswintern, aber richtig

Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Aber bitte nicht ohne korrektes "auswintern".

Ein 48-Volt-Startergenerator liefert 11 Extra-PS

BMW X5 und X6 mit Hybrid-Diesel

Neue Antriebsvariante mit 250 kW/340 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm für die neuen Modelle BMW X5 xDrive40d und BMW X6 xDrive40d.