Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Gutiérrez hakt Formel-1-WM vorerst ab

Die Hoffnungen auf einen Verbleib in der Formel-1-WM haben sich zerschlagen; der Ex-Haas-F1-Pilot hat bereits anderswo ein Cockpit.

Esteban Gutiérrez verabschiedet sich zum bereits zweiten Mal aus der Formel-1-WM. Nachdem der Mexikaner, der 2013 sein Debüt für Sauber feierte, bei der Cockpitvergabe 2015 schon einmal leer ausgegangen war, ist 2017 in der Formel-1-WM erneut kein Platz mehr für den 25jährigen. Gutiérrez hatte 2016 mit Haas die Rückkehr auf die Rennstrecke geschafft, dort für die neue Saison allerdings keinen Vertrag mehr erhalten. Nun hat der Mexikaner seinen Wechsel in die Formel E bekanntgegeben.

Dieser Schritt ist ein klares Zeichen dafür, dass Gutiérrez sich keine Hoffnungen mehr macht, 2017 in der Formel-1-WM an den Start zu gehen. Noch im November hatte Gutiérrez die Chancen auf seinen Formel-1-Verbleib auf etwa 70 Prozent geschätzt. In der Theorie ist aktuell bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Sauber noch ein Cockpit zu haben, doch das wird aller Voraussicht nach an den Deutschen Pascal Wehrlein gehen.

Zwar hat auch Manor noch keine Fahrer für die neue Saison verpflichtet, doch nach der Insolvenz des Teams ist mehr als ungewiss, ob es 2017 überhaupt an den Start gehen kann. Somit wäre für Gutiérrez bestenfalls noch eine Rolle als Testfahrer bei einem anderen Rennstall drin gewesen. Auf diese Weise hat er bei Ferrari bereits die Saison 2015 überbrückt. Dieses Mal will er aber lieber weiterhin Rennen fahren – in einer anderen Serie.

Drucken
Ocon bald bei Mercedes? Ocon bald bei Mercedes? Ferrari holt Giovinazzi Ferrari holt Giovinazzi

Ähnliche Themen:

03.10.2016
GP von Malaysia

Nach dem doppelten Pannenrennen in Malaysia sucht der Haas-Rennstall nach Erklärungen für Romain Grosjeans explodierte Bremsscheibe.

11.06.2016
GP von Kanada

Überraschende Reifenwahl: In Montreal stehen dem Haas F1 Team nur Soft- und Ultrasoft-Reifen zur Verfügung – Romain Grosjean zeigt sich besorgt.

05.10.2013
GP von Südkorea

Beide Piloten des Sauber Teams konnten das Qualifying in den Top 10 beenden. Hülkenberg wurde Achter, Gutierrez holte die neuntbeste Zeit.

Formel 1: News

Elektro-Tuning Volvo: Polestar präsentiert Hybrid-Coupé

Volvo-Haustuner Polestar wird zur "elektrifizierten Hochleistungs-Marke" und präsentiert als ersten Streich ein Coupé mit 600-PS-Hybridantrieb.

Rundfahrt mit Freunden 4. Toyota Frey Classic 2017

Nach sieben Jahren Pause veranstaltete Toyota Frey Austria erneut die beliebte Classic Cars Rallye mit 40 Fahrzeugen im Starterfeld.

Offenes Visier? Verhüllungsverbot gilt nicht beim Biken

Das in Österreich beschlossene religiöse Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz sorgt für Verwirrung in der Motorradszene. Aber: alles im grünen Bereich.

Schönling mit Muskeln Alfa Romeo Stelvio 2.0 280 AWD - im Test

Optisch ist der Alfa Romeo Stelvio eine Augenweide. Ob er auch mit Praxisqualität punkten kann, zeigt der Test des Top-Benziners mit 280 PS.