Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

So sieht das neue Formel-1-Logo aus

Die Formel 1 hat beim Saisonfinale in Abu Dhabi eine neues Logo präsentiert - Warum die graphische Änderung nötig war.

Foto: Autosport@Twitter

Ein dynamischen schwarzrotes Logo mit versteckter '1' und der Andeutung von Geschwindigkeit weicht einer stark vereinfachten Grafik mit der sich die Formel 1 zukünftig offiziell präsentieren wird. Beim Saisonfinale in Abu Dhabi haben die neuen Rechteinhaber der Königsklasse das neue Logo präsentiert. Marketing-Boss Sean Bratches erklärt, warum das nötig war: Liberty Media folgt dem Digitalisierungs-Trend.

"Man kann nicht immer nur aus Prinzip an einem alten Logo festhalten", so Bratches. "Viele Marken haben bereits versucht, ihr Aushängeschild einfacher zu gestalten um sich dem digitalen Markt anzupassen. Auch wir hatten das Gefühl, dass wir uns dort besser aufstellen müssen."

"Wir behalten das alte Logo in guter Erinnerung - es hat in den vergangen 23 Jahren seinen Zweck erfüllt", sagt der Liberty-Media-Mann und erklärt die Problematik mit dem alten Logo: "Der Negativraum, der die '1' darstellt verträgt sich digital nicht gut und dort wollen wir mit unsrem Business hin. Die meisten haben nicht einmal verstanden, dass der freie Platz eine '1' darstellt. Deswegen haben wir es jetzt vereinfacht."

Auch hinter dem neuen Logo steckt Bedeutung. "Die Inspiration kam vom Umriss zweier Autos, die die Ziellinie überqueren", so Libertys Marketing-Spezialistin Ellie Norman. "Es ist sehr einfach gehalten um dem digitalen und mobilen Markt zu entsprechen. Wir haben uns außerdem Flexibilität und Vielseitigkeit bewahrt."

Es ist nur der erste Schritt einer grafischen Neuausrichtung der Formel 1. Beim Auftakt der Formel-1-Saison 2018 in Australien (25. März) soll der nächste Schritt folgen. "Wir werden die Marke neuerfinden und auch ein neues Grafik-Paket für die TV-Übertragungen vorstellen", so Bratches. Das umfasse auch einen neuen Web-Auftritt, neue Social-Media-Möglichkeiten und mehr frei zugänglichen Inhalt.

Drucken
Neues Logo Neues Logo Neues Logo Neues Logo

Ähnliche Themen:

28.07.2017
Formel 1: News

Die Einführung des Cockpitschutzes entzweit das Fahrerlager: Pro-Seite lobt Sicherheitsfortschritt, Kritiker bemängeln Optik und stellen Notwendigkeit in Frage.

18.06.2017
Formel 1: News

Immer wieder wird über den Einstieg eines unabhängigen Motorenherstellers philosophiert, doch laut Renaults Cyril Abiteboul wäre dieser chancenlos.

18.06.2017
Formel 1: News

Valtteri Bottas spricht über seine Chancen für eine Vertrags-Verlängerung bei den Silberpfeilen - "Konstant gute Leistungen und Siege der Schlüssel".

Formel 1: News

Gekonnt quertreiben VW Driving Experience Winterfahrtraining

Fahren auf Schnee und Eis ist eine Herausforderung. Dass das auch mit einer Menge Spaß verbunden sein kann, beweist das VW-Wintertraining in Salzburg.

Motorsport: News LMP1: Kubica testet für Manor

Nach seinem missglückten Formel-1-Comeback ist der Pole nun in der WEC auf der Suche nach einem freien Cockpit.

X-Faktor Genfer Autosalon: neuer BMW X4

der BMW X4 kommt an. Kein Wunder also, dass die Münchener nun einen Nachfolger ins Rennen der Mittelklasse-SUV im Coupé-Design schicken.

WRC: Schweden-Rallye Nach SP 14: Meeke nach Kollision out

Während Thierry Neuville weiter das Feld anführt kollidieren Kris Meeke und Ott Tänak auf der SP; Tannert Heigl auf P3 der JWRC.