Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Force India-Boss fürchtet um sein Leben

Force India-Teamchef Vijay Mallya will seine Auslieferung nach Indien verhindern - denn dort müsse er Folter und sogar seine Ermordung befürchten...

Force-India-Boss Vijay Mallya hält es im Falle seiner Auslieferung von Großbritannien nach Indien für möglich, dass er in einem Gefängnis in seinem Heimatland ermordet wird. Die Times of India zitiert eine namentlich nicht genannte Quelle aus dem Kreis seiner Rechtsbeistände damit, dass der 61-Jährige "um sein Leben fürchten" würde. Ihre Position untermauern die Mallya-Anwälte mit dem Tod einer Insassin eines Frauengefängnisses im Juni, die von Aufseherinnen misshandelt worden war.

Dazu argumentieren sie, dass in indischen Haftanstalten Folter vorkäme. Doch die britische Justiz teilt ihre Bedenken offenbar nicht: "Das Gericht wird eine hoheitliche Garantie der Regierung Indiens beachten, die besagt, dass Vijay Mallya sicher in dem Gefängnis Arthur Road (in Mumbai; Anm. d. Red.) untergebracht werden würde", zitiert die 'Times of India' einen Gerichtssprecher.

Mallya ist nach einer zweiten Verhaftung Anfang Oktober in Großbritannien derzeit auf freiem Fuß, jedoch nur gegen eine Kaution in Höhe von rund 730.000 Euro. Ehe am 4. Dezember der Prozess um seine Auslieferung nach Indien beginnt, ist er bemüht, sich in den europäischen Medien als Opfer einer Verleumdungskampagne der Politik gegen ihn zu präsentieren. Vorgeworfen werden ihm zahlreiche Wirtschaftsdelikte, viele davon im Zuge der Pleite seiner Airline Kingfisher.

Drucken

Ähnliche Themen:

04.08.2017
Formel 1: News

„Echt stark“: Ex-Pilot Gerhard Berger findet, dass sich sein Neffe Lucas Auer bei den Testfahrten für Force India gut geschlagen habe.

28.10.2013
GP von Indien

Ein sehr ausführliches, ein persönliches und ein sehr interessantes Weltmeister-Interview mit Sebastian Vettel, dem neuen vierfachen Champion.

27.10.2013
GP von Indien

Vier doppelte Weltmeisterschaften (Fahrer & Konstrukteure) in Folge – das österreichische Red Bull Racing-Team blickt zurück auf vier sagenhafte Jahre.

Gekonnt quertreiben VW Driving Experience Winterfahrtraining

Fahren auf Schnee und Eis ist eine Herausforderung. Dass das auch mit einer Menge Spaß verbunden sein kann, beweist das VW-Wintertraining in Salzburg.

Motorsport: News LMP1: Kubica testet für Manor

Nach seinem missglückten Formel-1-Comeback ist der Pole nun in der WEC auf der Suche nach einem freien Cockpit.

Brads Triumph Auktion: Triumph Scrambler von Brad Pitt

Hollywood auf zwei Rädern: Eine 2009er Triumph Bonneville Bud Ekins Desert Scrambler Special von Superstar Brad Pitt wird in London versteigert.

Fan-Entscheid Abstimmung: neues Seat-SUV heißt Tarraco

Das dritte SUV von Seat erhält den Namen "Tarraco". Das ist das Resultat der finalen Abstimmung, an der 146.124 Fans teilgenommen haben.