Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Toro Rosso: Honda testet nun für 2019

Honda wird die Endphase der laufenden Saison nutzen, um bei Toro Rosso in Hinblick auf 2019 für Red Bull Racing zu experimentieren.

Toro Rosso wird in den verbleibenden sechs Saisonläufen wohl zum Versuchslabor für Motorenpartner Honda, bevor die Japaner ab 2019 auch das Schwesterteam RB Racing mit Aggregaten ausrüsten. "Gegen Ende der Saison wird es in Vorbereitung auf das nächste Jahr die Möglichkeit geben, auf der Strecke etwas auszuprobieren", sagte Motorsportleiter Masashi Yamamoto.

Der Japaner spricht von einer "Trial & Error"-Strategie, die Honda dabei verwenden möchte, also Dinge auszuprobieren und zu schauen, ob sie funktionieren. Der Hersteller hatte zuletzt im Juni einen neuen Verbrennungsmotor eingeführt und bereitet derzeit ein weiteres Upgrade vor, das noch in dieser Saison zum Einsatz kommen soll.

Pierre Gasly und Brendon Hartley dürfen sich daher auf weitere Rückversetzungen einstellen, weil Beide beim Motorenkontingent nach mehreren Defekten bzw. Updates im Laufe der Saison schon am Limit sind. Daher könnte Honda in Sotschi eine taktische Strafe kassieren, um beim folgenden "Heimspiel" in Suzuka nicht nach hinten zu müssen.

Man könnte mit dem Einsatz des Upgrades aber auch auf das Rennen in Austin warten, bei dem Toro Rosso ebenfalls weitere Updates am STR13 plant. Durch neue Bauteile könnte Honda einen Leistungssprung machen, indem man etwa die Effizienz erhöht oder das Gewicht reduziert.

Drucken
STR13 als rollendes Labor STR13 als rollendes Labor Verstappen über 2019/20 Verstappen über 2019/20

Ähnliche Themen:

11.10.2017
Formel 1: Interview

Honda wähnt seine Aggregate mittlerweile sehr nahe an jenen von Renault dran, neuerdings angeblich auch bei der Zuverlässigkeit.

18.03.2017
Formel 1: News

Die Franzosen wollen bei der Entwicklung der Hybridantriebe sparen: Sportchef Jerome Stoll denkt über eine Budgetbeschränkung nach.

21.11.2014
GP von Abu Dhabi

Helmut Marko hat in der Diskussion um die Antriebsentwicklung eine neue Idee: "Lasst uns einen V6-Biturbo daraus machen"

Formel 1: News

Neuer Jahrgang Fiat Ducato: Facelift für 2020

Mit einer neuen Neungang-Automatik plus modernen Infotainment- und Assistenzsystemen startet der Fiat Ducato ins Modelljahr 2020.

Re-beasted EICMA: 2020er-Neuheiten von KTM

KTM zeigt auf der EICMA Neuheiten wie die KTM 1290 Super Duke R, die KTM 890 Duke R und die KTM 390 Adventure sowie weitere 2020er-Modelle.

Gut getarnt Mazda MX-30 - Stromer im ersten Test

Das Elektroauto Mazda MX-30 startet im Herbst 2020. Aber schon jetzt konnten wir erste Tests mit einem als CX-30 getarnten Prototypen fahren.

Rallye: News Rosenberger gewinnt Safari-Rallye 2019

21 Jahre nach seinem ersten Start gewinn Kris Rosenberger die Safari-Rallye. Mit einem Porsche 911 besiegt er Rallye-Weltmeister Stig Blomqvist.