Formel 1

Inhalt

Die Formel 1-WM in Zahlen


GP von Australien - Ergebnis
       
Pos  Fahrer         Team                    Zeit/Rückstand
 1.  Nico Rosberg       Mercedes              1:32:58.710
 2.  Kevin Magnussen    McLaren-Mercedes          +26.777 
 3.  Jenson Button      McLaren-Mercedes          +30.027 
 4.  Fernando Alonso    Ferrari                   +35.284 
 5.  Valtteri Bottas    Williams-Mercedes         +47.639 
 6.  Nico Hülkenberg    Force India-Mercedes      +50.718 
 7.  Kimi Räikkönen     Ferrari                   +57.675 
 8.  Jean-Eric Vergne   Toro Rosso-Renault      +1:00.441 
 9.  Daniil Kvyat       Toro Rosso-Renault      +1:03.585 
10.  Sergio Perez       Force India-Mercedes    +1:25.916 
11.  Adrian Sutil       Sauber-Ferrari          + 1 Runde 
12.  Esteban Gutierrez  Sauber-Ferrari          + 1 Runde 
13.  Max Chilton        Marussia-Ferrari       + 2 Runden 
14.  Jules Bianchi      Marussia-Ferrari       + 8 Runden*   
*nicht gewertet

Ausfälle

Fahrer             Team                          Runden
Daniel Ricciardo   RBR-Renault                      DSQ
Romain Grosjean    Lotus-Renault              43 Runden
Pastor Maldonado   Lotus-Renault              29 Runden
Marcus Ericsson    Caterham-Renault           27 Runden
Sebastian Vettel   RBR-Renault                 3 Runden
Lewis Hamilton     Mercedes                    2 Runden
Kamui Kobayashi    Caterham-Renault            0 Runden
Felipe Massa       Williams-Mercedes           0 Runden

WM-Stand Fahrer
 1.  Nico Rosberg      25
 2.  Kevin Magnussen   18
 3.  Jenson Button     15
 4.  Fernando Alonso   12
 5.  Valtteri Bottas   10
 6.  Nico Hülkenberg   8
 7.  Kimi Räikkönen    6
 8.  Jean-Eric Vergne  4
 9.  Daniil Kvyat      2
10.  Sergio Perez      1

WM-Stand Teams
 1.  McLaren-Mercedes      33
 2.  Mercedes              25
 3.  Ferrari               18
 4.  Williams-Mercedes     10
 5.  Force India-Mercedes  9 
 6.  Toro Rosso-Renault    6
 
Drucken
Rennen - Bericht Rennen - Bericht Ricciardo disqualifiziert Ricciardo disqualifiziert

Ähnliche Themen:

30. Juli 2017
8. Okt. 2017

Grand Prix von Australien 2014

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Lord Korea Hyundai i30 N Fastback - im Test

Auch der neue Hyundai i30 Fastback kommt in den Genuss einer radikal sportlichen N-Kur. Wir testen ihn als 275 PS starken "Performance".

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Motorsport: News IMSA an DTM-Reglement interessiert

Wird das Class-One-Reglement der DTM und Super GT ein Exportschlager in den USA?

ARC: Herbstrallye Abschiedsgala von Panhofer

Franz Panhofer beendet in Dobersberg mit einem Klassensieg und dem zweiten Platz bei den Historischen seine Karriere.