Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Australien 2014

Ein Satz Reifen für das Q3

Die FIA beschloss vor Kurzem, dass die Qualifying-Änderungen bereits beim Grand Prix von Australien zum Einsatz kommen werden.

Die bereits im Vorfeld der Formel-1-Saison 2014 ausgearbeiteten Modifikationen des Qualifying-Formats wurden nun offiziell von der FIA abgesegnet und werden am Wochenende beim Grand Prix von Australien erstmals in Kraft treten.

Um zu verhindern, dass im dritten und letzten Qualifying-Segment (Q3) einige Fahrer lieber Reifen sparen statt auf die Strecke zu gehen, wird allen Top-10-Fahrern nun ein zusätzlicher Reifensatz der weicheren Gummimischung zur Verfügung gestellt, der nach Q3 an Pirelli zurückgegeben werden muss. Die Top-10-Piloten starten dann nicht mehr mit jenem Reifensatz ins Rennen, mit dem sie die beste Q3-Zeit erzielt haben, sondern es wird stattdessen der Reifensatz von Q2 herangezogen.

Außerdem wurde beschlossen, Q1 von 20 auf 18 Minuten zu verkürzen und Q3 von zehn auf zwölf Minuten zu verlängern. Auf diese Weise sollen alle Fahrer Gelegenheit haben, den zusätzlichen Reifensatz in Q3 auch tatsächlich für einen zusätzlichen Versuch auf der Strecke zu nutzen.

Drucken
McLaren präsentiert neue Lackierung McLaren präsentiert neue Lackierung Rosberg: Kein Stallkrieg Rosberg: Kein Stallkrieg

Ähnliche Themen:

20.12.2014
Formel 1: News

Laut Bernie Ecclestone könnte ab 2016 ein neues Motoren-Reglement zum Einsatz kommen: Die Aggregate sollen stärker, lauter und billiger werden…

19.09.2014
GP von Singapur

motorline.cc präsentiert die besten Bilder des Nacht-Grand-Prix von Singapur, auf der wohl aufregendsten Formel-1-Strecke neben Monaco.

20.03.2014
GP von Australien

Das britisch-österreichische Team will die Disqualifikation von Ricciardo nicht akzeptieren und geht nun vor das FIA-Berufungsgericht.

Grand Prix von Australien 2014

+ Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

Vorberichte

Kinder-Liga Teures Spielzeug: Bugatti Baby II

Der Bugatti Baby II spielt mit Elektromotor und 75 Prozent der Originalgröße seines Vorbilds Type 35 von 1924 in der Liga für extrem verwöhnte Kids.

MotoGP: Motegi Marquez erneut unschlagbar

Marc Marquez setzt seine Siegesserie in Japan fort und sichert Honda den Hersteller-Titel.

Rundum gereift Neuer Renault Captur - im ersten Test

Der Renault Captur war 2013 fast allein im Segment der kleinen SUV, heute drängen sich dort 20 Konkurrenten. Zeit für Generation zwei. Erster Test.

DRM: 3-Städte-Rallye DRM: Grande Finale mit Beigeschmack

Hermann Gassner jun. konnte die 3-Städte-Rallye gewinnen, Fabian Kreim mit P3 die Meisterschaft. Doch Kreim wurde kurz darauf disqualifiziert.