Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

2. Freies Training - Ergebnis

 1. Lewis Hamilton        Mercedes               1:49.189
 2. Nico Rosberg          Mercedes               1:49.793
 3. Fernando Alonso       Ferrari                1:49.930
 4. Felipe Massa          Williams-Mercedes      1:50.327
 5. Jenson Button         McLaren-Mercedes       1:50.659
 6. Valtteri Bottas       Williams-Mercedes      1:50.677
 7. Daniil Kvyat          Toro Rosso-Renault     1:50.725
 8. Daniel Ricciardo      RBR-Renault            1:50.977
 9. Kevin Magnussen       McLaren-Mercedes       1:51.074
10. Nico Hülkenberg       Force India-Mercedes   1:51.077
11. Jean-Eric Vergne      Toro Rosso-Renault     1:51.383
12. Adrian Sutil          Sauber-Ferrari         1:51.450
13. Sergio Perez          Force India-Mercedes   1:51.573
14. Romain Grosjean       Lotus-Renault          1:52.196
15. Kimi Räikkönen        Ferrari                1:52.234
16. Jules Bianchi         Marussia-Ferrari       1:52.776
17. Esteban Gutierrez     Sauber-Ferrari         1:53.955
18. Max Chilton           Marussia-Ferrari       1:54.040
19. Marcus Ericsson       Caterham-Renault       1:54.050
20. Andre Lotterer        Caterham-Renault       1:54.093
21. Pastor Maldonado      Lotus-Renault           k. Zeit
22. Sebastian Vettel      RBR-Renault             k. Zeit
2. Fr. Training - Bericht 2. Fr. Training - Bericht Mercedes-Piloten unzufrieden Mercedes-Piloten unzufrieden

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Belgien 2014

+ Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Am Arsch der Welt führt auch ein Weg vorbei

Pothole Rodeo: Kultige Abenteuer abseits der Hauptstraßen

Der Backroad-Club hat es sich zum Ziel gemacht, alte Autos vor der Schrottpresse zu retten und damit auf Nebenstraßen unterschiedliche Länder zu erkunden.

30 Jahre Elektro bei Opel

Opel: Corsa-e trifft Kadett Impuls I

Der kleine Opel-Stromer Corsa-e hat einen 30-jährigen Vorfahren: den Kadett Impuls I. Dabei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, mit dem Opel im Jahr 1990 die Tauglichkeit von Elektroautos im Stadtverkehr testen will.

Berufsschüler bauen eigenes Drift-Trike

Berufsschüler bauen eigenes Drift-Trike

Das fertige Gefährt ist nun bei der Wolfgang Denzel Auto AG in Wien-Erdberg zu sehen. Anschließend soll es versteigert werden.

Leistungsfähiger und stilvoller

Neuer Toyota Hilux vorgestellt

Der Toyota Hilux bekommt sein dringend nötiges Facelift. Die größten Neuheiten: Ein neuer Motor, so manch optische Retusche und eine neue Top-Ausstattung mit Namen "Invincible".