Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ergebnis & WM-Stand


GP von Belgien - Ergebnis
       
Pos Fahrer                Team                    Zeit/Rückstand
 1. Daniel Ricciardo      Red Bull-Renault        1:24:36.556
 2. Nico Rosberg          Mercedes                     +3.383
 3. Valtteri Bottas       Williams-Mercedes           +28.032
 4. Kimi Räikkönen        Ferrari                     +36.815
 5. Sebastian Vettel      Red Bull-Renault            +52.196
 6. Kevin Magnussen       McLaren-Mercedes            +54.262
 7. Jenson Button         McLaren-Mercedes            +54.580
 8. Fernando Alonso       Ferrari                   +1:01.162
 9. Sergio Perez          Force India-Mercedes      +1:04.293
10. Daniil Kvyat          Toro Rosso-Renault        +1:05.347
11. Nico Hülkenberg       Force India-Mercedes      +1:05.697
12. Jean-Eric Vergne      Toro Rosso-Renault        +1:11.920
13. Felipe Massa          Williams-Mercedes         +1:15.975
14. Adrian Sutil          Sauber-Ferrari            +1:22.447
15. Esteban Gutierrez     Sauber-Ferrari            +1:30.825
16. Max Chilton           Marussia-Ferrari          -1 Runde
17. Marcus Ericsson       Caterham-Renault          -1 Runde
18. Jules Bianchi         Marussia-Ferrari          -5 Runden

Ausfälle

Fahrer             Team                      Runden
Lewis Hamilton        Mercedes                 38 Runden
Romain Grosjean       Lotus-Renault            32 Runden
Pastor Maldonado      Lotus-Renault             1 Runde
Andre Lotterer        Caterham-Renault          1 Runde

WM-Stand Fahrer
 1. Nico Rosberg         220                 
 2. Lewis Hamilton       191          
 3. Daniel Ricciardo     156     
 4. Fernando Alonso      119       
 5. Valtteri Bottas      110      
 6. Sebastian Vettel     98        
 7. Nico Hülkenberg      69         
 8. Jenson Button        66         
 9. Kevin Magnussen      45        
10. Felipe Massa         40        
11. Kimi Räikkönen       39        
12. Sergio Pérez         31                                        
13. Jean-Éric Vergne     11                                        
14. Romain Grosjean      8       
15. Daniil Kvyat         7       
16. Jules Bianchi        2        

WM-Stand Teams
 1. Mercedes               411          
 2. Red Bull/Renault       254      
 3. Ferrari                158
 4. Williams/Mercedes      150
 5. McLaren/Mercedes       111
 6. Force India/Mercedes   100
 7. Toro Rosso/Renault     18 
 8. Lotus/Renault          8  
 9. Marussia/Ferrari       2  
10. Sauber/Ferrari         0  
11. Caterham/Renault       0  
Rennen - Bericht Rennen - Bericht Hamilton: Rosberg hat mich absichtlich angefahren Hamilton: Rosberg hat mich absichtlich angefahren

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Belgien 2014

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

30 Jahre Elektro bei Opel

Opel: Corsa-e trifft Kadett Impuls I

Der kleine Opel-Stromer Corsa-e hat einen 30-jährigen Vorfahren: den Kadett Impuls I. Dabei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, mit dem Opel im Jahr 1990 die Tauglichkeit von Elektroautos im Stadtverkehr testen will.

Trump heizt "Fallstrick-Gate" wieder an

Nascar: Trump fordert Entschuldigung von Wallace

US-Präsident Donald Trump verlangt von Bubba Wallace, sich für die Fallstrick-Situation bei allen Fahrerkollegen und NASCAR-Offiziellen zu entschuldigen.

Active Cruise Control; auch mit Kurvenfahrt

BMW bringt Abstandsassistenten fürs Motorrad

In modernen Autos ist der Abstandsautomat namens Active Cruise Control (ACC) längst ein vielgenutzter Helfer. Jetzt transferiert BMW dessen Technik auch auf zwei Räder.

Mit seinem dritten Sieg hat Michael Miesenberger alles klar gemacht und den MRC-Titel geholt, Vallant musste sich knapp geschlagen geben, Traußnig auf Gesamtrang drei.