Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Das Ergebnis des 3. Freien Trainings

 1. Lewis Hamilton        Mercedes              1:16.758
 2. Daniel Ricciardo      Red Bull-Renault      1:16.808
 3. Nico Rosberg          Mercedes              1:16.874
 4. Sebastian Vettel      Red Bull-Renault      1:17.184
 5. Fernando Alonso       Ferrari               1:17.428 
 6. Kimi Räikkonen        Ferrari               1:17.448
 7. Sergio Perez          Force India-Mercedes  1:17.725
 8. Nico Hülkenberg       Force India-Mercedes  1:18.074
 9. Jean-Eric Vergne      Toro Rosso-Renault    1:18.136 
10. Danil Kvyat           Toro Rosso-Renault    1:18.166
11. Kevin Magnussen       McLaren-Mercedes      1:18.249
12. Jenson Button         McLaren-Mercedes      1:18.262
13. Valtteri Bottas       Williams-Renault      1:18.430
14. Felipe Massa          Williams-Renault      1:18.542 
15. Adrian Sutil          Sauber-Ferrari        1:18.598
16. Romain Grosjean       Lotus-Renault         1:18.776
17. Jules Bianchi         Marussia-Cosworth     1:18.872 
18. Pastor Maldonado      Lotus-Renault         1:19.118
19. Esteban Gutierrez     Sauber-Ferrari        1:19.149
20. Kamui Kobayashi       Caterham-Renault      1:20.271
21. Max Chilton           Marussia-Cosworth     1:20.394
22. Marcus Ericsson       Caterham-Renault      1:20.589
3. Fr. Training - Bericht 3. Fr. Training - Bericht Gewinnt Mercedes alle Rennen? Gewinnt Mercedes alle Rennen?

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Monaco 2014

+ Nachberichte

+ Sonntag

Samstag

+ Freitag

+ Donnerstag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Modischer fahren im Alltag

Fiat Panda Trussardi - erster Test

Fiat schickt eine vom Mailänder Modemacher Trussardi aufgehübschte Variante des Panda auf den Laufsteg, respektive auf die Straßen. Wir haben das gute Stück ausgeführt.

Jean Rédélé stellte die Rallyewelt mit der Alpine A110 auf den Kopf. Wir erinnern uns an die heroische Rallye-Flunder aus Dieppe und zeigen historische Bilder.

Ein Jahrzehnt SUV-Demokratisierung später

Dacia Duster: Ein Erfolgstyp wird 10

Auf dem Genfer Autosalon 2010 startete seine Karriere, die für die Marke Dacia den Durchbruch auf den wichtigen Märkten dieser Welt bedeutete ...

Unser neuer Kolumnist, Sportreporterlegende Peter Klein, sandte uns einen Lebenslauf, der allein schon absolut lesenswert ist - eine einzigartige Karriere...