Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Formel 1-WM in Zahlen


GP der USA - Ergebnis
       
Pos Fahrer              Team               Zeit/Rückstand
 1. Lewis Hamilton	Mercedes		1:50:52.703
 2. Nico Rosberg	Mercedes		2.850
 3. Sebastian Vettel	Ferrari			3.381
 4. Max Verstappen	Toro Rosso-Renault	22.359
 5. Sergio Perez	Force India-Mercedes	24.413
 6. Carlos Sainz	Toro Rosso-Renault	25.619
 7. Jenson Button	McLaren-Honda		28.058
 8. Pastor Maldonado	Lotus-Mercedes		32.273
 9. Felipe Nasr		Sauber-Ferrari		40.257
10. Daniel Ricciardo	RBR-Renault		53.371
11. Fernando Alonso	McLaren-Honda		54.816
12. Alexander Rossi	Marussia-Ferrari	1:15.277
13. Daniil Kvyat	RBR-Renault		Unfall
14. Nico Hülkenberg	Force India-Mercedes	Kollision
15. Kimi Räikkönen	Ferrari			Bremsen
16. Marcus Ericsson	Sauber-Ferrari		Ausgeschieden
17. Felipe Massa	Williams-Mercedes	Ausgeschieden
18. Romain Grosjean	Lotus-Mercedes		Bremsen
19. Valtteri Bottas	Williams-Mercedes	Ausgeschieden
20. Will Stevens	Marussia-Ferrari	Ausgeschieden

WM-Stand Fahrer
 1. Lewis Hamilton		327*
 2. Sebastian Vettel		251
 3. Nico Rosberg		247
 4. Kimi Räikkönen		123
 5. Valtteri Bottas		111
 6. Felipe Massa		109
 7. Daniil Kvyat		76
 8. Daniel Ricciardo		74
 9. Sergio Perez		64
10. Max Verstappen		45
11. Romain Grosjean		44
12. Nico Hülkenberg		38
13. Felipe Nasr			27
14. Pastor Maldonado		26
15. Carlos Sainz		18
16. Jenson Button		16
17. Fernando Alonso		11
18. Marcus Ericsson		9

*Weltmeister

WM-Stand Teams
 1. Mercedes			574
 2. Ferrari			374
 3. Williams-Mercedes		220
 4. RBR-Renault			150
 5. Force India-Mercedes	102
 6. Lotus-Mercedes		70
 7. Toro Rosso-Renault		63
 8. Sauber-Ferrari		36
 9. McLaren			27
10. Manor		 	0
Rennen - Bericht Rennen - Bericht Qualifying - Bericht Qualifying - Bericht

Ähnliche Themen:

Grand Prix der USA 2015

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Clemens Schmid teilt sich bei den GT Masters den Grasser Racing Lamborghini Huracán GT3 EVO #19 mit Niels Lagrange.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Von Design bis Technik: alles neu

Neuer Kia Sorento enthüllt

Vor der offiziellen Premiere in Genf hat Kia heute die ersten Bilder und Infos zum neuen Kia Sorento veröffentlicht.

Hermann Gassner junior zündet erneut den Toyota GT86 - an seiner Seite wieder die Österreicherin Ursula Mayrhofer.